Du bist nicht angemeldet.

  • »loschuh« ist männlich
  • »loschuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 25. Juni 2020

Wohnort: Schwetzingen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 27. Juli 2020, 17:39

Was ist denn das? Schmetterling --> Endotricha flammealis

Hallo,
Grösse ca. 10-12 cm, Ort: Schwetzingen.

Leider kaum brsuchbare Fotos, dann war er weg.
»loschuh« hat folgende Bilder angehängt:
  • F404EB6A-E71B-475E-984F-6C0176974D24.jpeg
  • C3CD907F-26D8-4FF1-863F-34F5791743F1.jpeg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »loschuh« (5. August 2020, 08:57)


  • »Pia« ist weiblich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2006

Wohnort: CH 9630 Wattwil, Kanton St. Gallen, 750 msm

Hobbys: Natur, fotografieren

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 27. Juli 2020, 21:12

Hallo,

schau mal hier:
http://www.lepiforum.de/lepiwiki.pl?Fotouebersicht_Pyralinae
und er liebt "Mehl"
Liebe Grüsse,

Pia

3

Montag, 27. Juli 2020, 21:31

Nein, das ist nicht der Mehlzünsler sondern Endotricha flammealis. - Grüße, Axel

.

  • »Helga Becker« ist weiblich

Beiträge: 9 859

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 27. Juli 2020, 21:51

Leider kaum brsuchbare Fotos, dann war er weg.

Hallo Lothar, hallo allerseits,

das waren doch 2 Falter. Der mit dem gestreckten Hinterteil war das Weibchen. Das biedert sich zur Paarung an. So habe ich das wenigstens schon mehrfach beobachten können.
Liebe Grüße, Helga

  • »loschuh« ist männlich
  • »loschuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 25. Juni 2020

Wohnort: Schwetzingen

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Juli 2020, 08:13

Danke,

Mehlzünsler passt...

Lothar

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 75 859

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Juli 2020, 09:20

Hallo,

Mehlzünsler passt...

es ist trotzdem Endotricha flammealis. Die Art kenne ich nun wirklich, ist seit Wochen der häufigste Falter hier. Und ja: Pyralis farinalis kenne ich auch (letzte 2 Fotos). Kommt ebenfalls gelegentlich ans Licht, aber nicht in Massen wie der Geflammte Kleinzuünsler. Ist auch deutlich größer.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Endotricha_flammealis_1.jpg
  • Endotricha_flammealis_2.jpg
  • Endotricha_flammealis_3.jpg
  • Endotricha_flammealis_4.jpg
  • Pyralis_farinalis_1.jpg
  • Pyralis_farinalis_2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Zünsler

unregistriert

7

Dienstag, 28. Juli 2020, 10:43

Sorry, hatte den Geflammten Kleinzünsler im Sinn...

  • »Pia« ist weiblich

Beiträge: 546

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2006

Wohnort: CH 9630 Wattwil, Kanton St. Gallen, 750 msm

Hobbys: Natur, fotografieren

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Juli 2020, 20:22

Entschuldigung, ich hab da was verwechselt.
Grüsse, Pia