Du bist nicht angemeldet.

  • »Eugen« ist männlich
  • »Eugen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 243

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Juli 2020, 22:08

Issidae (Käferzikaden) --> Issus coleopatratus/muscaeformis

Hallo zusammen,

läßt sich anhand der Bilder die Art bestimmen? Issus coleopatratus oder muscaeformis? Aufgenommen am 14.06.20 in Deutschland, Bayern, München, Innenstadt an Schaufensterscheibe, geschätzte Größe 6 mm.
»Eugen« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0720.JPG
  • IMG_0723.JPG
  • IMG_0726.JPG
  • IMG_0727.JPG
  • IMG_0728.JPG
Schönen Gruß
Eugen

Falls nicht anders angegeben, erfolgten Aufnahmen in Nordbayern/Unterfranken/Lkr. Rhön-Grabfeld am Tag der Einstellung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eugen« (29. Juli 2020, 20:51)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 75 791

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Juli 2020, 23:52

Hallo Eugen,

ich bin mir nicht sicher. Vergleiche Bild 4 hiermit: https://gallery.kunzweb.net/picture.php?/4546/categories


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Eugen« ist männlich
  • »Eugen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 243

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Juli 2020, 20:50

Hallo Jürgen,

vielen Dank für deine Einschätzung und den Link. Mein Favorit wäre zwar Issus coleopatratus, aber ich lasse es erstmal bei Issus coleopatratus/muscaeformis
Schönen Gruß
Eugen

Falls nicht anders angegeben, erfolgten Aufnahmen in Nordbayern/Unterfranken/Lkr. Rhön-Grabfeld am Tag der Einstellung