Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 2. August 2020, 07:40

Melinda sp.? --> Eudasyphora cyanella und Lucilia sp.

Hallo,

am 01.08.2020 sah ich in einem kleinen Waldstück in der Mitte Sachsen-Anhalts diese Fliegen, ca 7 mm groß:



Und wenig später:



Auffallend für mich: Die Fliegen ließen sich durch das Fotografieren kaum stören, flogen allenfalls auf das nächste Blatt.

VG Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marcus99« (3. August 2020, 12:07)


Beiträge: 3 770

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 2. August 2020, 10:46

Hallo Marcus,


für uns sehen die unteren drei Fotos aus wie Lucilia sp.
Mal abwarten was noch an Antworten kommt.


VG Angelika und Reimund

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 75 923

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 2. August 2020, 20:14

Hallo miteinander,

die letzten drei Fotos zeigen, wie schon angemerkt, ein Lucilia sp.-Männchen.

Das Weibchen oben weist eine Flügeläderung auf, die eher zu einer Muscidae paßt. Zudem sind alle Melinda (Calliphoridae) blau, nicht grün. Das Tier sieht für mich am ehesten nach Eudasyphora cyanella (Muscidae) aus. Vgl. unten ein bestätigtes Exemplar vom Frühjahr.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Eudasyphora_cyanella_10mm_W1.jpg
  • Eudasyphora_cyanella_10mm_W2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





4

Montag, 3. August 2020, 12:08

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Bestimmung der Fliegen.

VG Marcus