Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 20. August 2020, 09:54

Unbek. Schrecke --> Sumpfschrecke (Stetophyma grossum)

Guten Morgen allerseits,
vor einigen Tagen habe ich in einem Feuchtbiotop am Bodensee (Nähe Radolfzell, Baden-Württemberg) eine nachfolgend abgebildete Schrecke gesehen, die eine Körperlänge von ca 2 - 2,5 cm Größe besaß. Für eine Bestimmung wäre ich sehr dankbar
Mit lieben Grüßen
Dieter
»Dieter Hermann« hat folgende Bilder angehängt:
  • Unbek. Schrecke (1).jpg
  • Unbek. Schrecke (2).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dieter Hermann« (20. August 2020, 19:06)


  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 626

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. August 2020, 18:29

Hallo Dieter,

ein typischer Bewohner solcher Lebensräume, welche aber (mit der Schrecke) immer seltener werden: die Sumpfschrecke, Stethophyma grossum.

LG

Werner

3

Donnerstag, 20. August 2020, 19:05

Vielen Dank, Werner, die in ihrem Aussehen recht variable Sumpfschrecke wird es wohl sein.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend mit bestem Gruß
Dieter