Du bist nicht angemeldet.

  • »Manfred Zapf« ist männlich
  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 206

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Über mich: Naturverbunden war ich schon immer und fotografiere seit meinem (Un-)ruhestand alles, was da so "kreucht und fleucht".

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 25. August 2020, 16:44

frisch geschlüpfte Wänzchen --> Nezara viridula

Hallo,
diese Wanzenbabys sind heute in meinem Garten in Gernsbach auf einem Windenblatt geschlüpft. Kann jemand schon erkennen, was für eine Art das ist?
Vielen Dank und viele Grüße,
Manfred
»Manfred Zapf« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040627 Garten.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred Zapf« (26. August 2020, 09:11)


2

Mittwoch, 26. August 2020, 00:00

Hallo Manfred,

das ist Nezara viridula.

LG,
Lukas

  • »zobel« ist männlich

Beiträge: 6 790

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. August 2020, 00:06

Hallo Manfred und Lukas,
die sind aber spät dran, - im Wiener Raum sehe ich späte Larvenstufen von Nezara viridula schon seit mehreren Wochen (übrigens en masse). Hat aber wohl nichts zu sagen.
Beste Grüße,
Konrad

  • »Manfred Zapf« ist männlich
  • »Manfred Zapf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 206

Registrierungsdatum: 2. April 2014

Über mich: Naturverbunden war ich schon immer und fotografiere seit meinem (Un-)ruhestand alles, was da so "kreucht und fleucht".

Wohnort: Gernsbach/Nordschwarzwald

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. August 2020, 09:11

Nezara viridula

Hallo Lukas, hallo Konrad,
zunächst vielen Dank an Lukas für die Bestimmung der Wanzenbabys. Wie auch in Deiner Gegend, Konrad, sind die - und zwar alle Lebensalterstufen - derzeit überall in meinem Garten zu finden. Wegen der rötlich/orangen Farbe bin ich aber nicht auf die Idee gekommen, dass das Reiswanzen sein könnten. Sie haben fast alle anderen Arten in meinem Garten verdrängt, früher war die Artenvielfalt - was Wanzen anbelangt - in meinem großen Garten wesentlich höher.
Viele grüße,
Manfred