Du bist nicht angemeldet.

  • »loschuh« ist männlich
  • »loschuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 25. Juni 2020

Wohnort: Schwetzingen

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 29. August 2020, 07:50

Cnephasia longana

Hallo,
ich bin zu der Vermutung gelangt, dass es sich um Cnephasia longana handeln könnte.
Größe: ca. 10 mm, Fundort Schwetzingen, 25 Aug 2020

Kann das jemand bestätigen?

Grüsse

Lothar
»loschuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Capture Wickler.JPG

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 240

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 29. August 2020, 14:50

Kann das jemand bestätigen?

Das Tier ist derart abgenutzt, das kann alles Mögliche sein.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=