Du bist nicht angemeldet.

  • »Mechthild« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 27. August 2020

Wohnort: Görlitz/Sachsen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 31. August 2020, 22:04

Welche Raupenfliege? (28.07.2020) --> Nowickia-ferox

Hallo, welche Raupenfliege ist das? Igelfliege? Nowickia-ferox? Mich irritiert aber, dass der breite Streifen am Rücken an einer Stelle trichterförmig dünn und dann wieder breit wird - Genau solch eine Raupenfliege habe ich nicht entdeckt.
Fundort: Schlaurother Schmetterlingswiese, Görlitz/Sachsen, auf Dost

Habitat: Dorf mit kleinem Wäldchen und Bach
Größe: ca. 7-9 mm
DANKE
PS - Die Fotos sind leider nicht besonders scharf, deshalb habe ich ein paar mehr angehängt.
»Mechthild« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_9255-1.jpg
  • IMG_9255-2.jpg
  • IMG_9255-3.jpg
  • IMG_9255-5.jpg
  • IMG_9279-1.jpg
  • Bildschirmfoto 2020-08-26 um 19.32.02.jpg
Viele Grüße,
Mechthild

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mechthild« (1. September 2020, 00:38)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 269

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 31. August 2020, 22:36

Hallo Mechthild,

Nowickia-ferox?

genau die ist es. Die Streifung ist variabel, aber im allgemeinen breiter als bei Tachina fera/magnicornis. Hauptunterscheidungsmerkmal zu diesen sind aber die schwarzen Beine. Überhaupt ist die Art dunkler.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=