Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 22. August 2020, 07:20

Hymenoptera? --> Scolia hirta

Hallo,

dieses ca. 10 mm große Tier sah ich am 09.08.2020 in einem Waldstück in Sachsen-Anhalt, ca. 10 km westlich von Aken:



Leider komme ich mit der Bestimmung nicht wirklich weiter, bin mir selbst bei Hymenoptera unsicher.

VG Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus99« (31. August 2020, 19:22)


  • »Helga Becker« ist weiblich

Beiträge: 9 875

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 22. August 2020, 19:34

Leider komme ich mit der Bestimmung nicht wirklich weiter, bin mir selbst bei Hymenoptera unsicher.

Hallo Marcus,

schau mal bei den Dolchwespen (Scoliidae). Da wirst du vielleicht auch die Art finden.
Liebe Grüße, Helga

3

Sonntag, 23. August 2020, 07:11

Hallo Helga,

vielen Dank für deinen Tipp.

Vom Aussehen her würde ich auf Scolia hirta tippen. Allerdings würde die Größe eher für Scolia sexmaculata sprechen. Sollte ich mich bei der Größe so verschätzt haben?

Nach Durchsicht weiterer Aufnahmen ist mir aufgefallen, dass ich ein ähnliches Tier, ca. 17 mm groß, bereits am 31.07.2020 in Sachsen-Anhalt, östlicher Teil des Salzlandkreises in einer Tagebaurestlandschaft gesehen habe. Hier würde ich nach deinem Tipp Scolia hirta vermuten:



VG Marcus

4

Sonntag, 30. August 2020, 07:15

Hallo Helga, hallo zusammen,

ich komme leider nicht weiter. Es wird dann wohl bei Scolia sp. bleiben.

VG Marcus

  • »Gerhard« ist männlich

Beiträge: 1 285

Registrierungsdatum: 28. August 2009

Wohnort: Allgäu

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 30. August 2020, 10:40

Hallo Marcus,
Scolia hirta stimmt schon. Scolia sexmaculata kenne ich . Die schaut ganz anders aus. In Deutschland dürfte es nach meinen Kenntnissen keine andere Art geben.
Allderdings die Größe zwischen Männchen und Weibchen ist schon beträchtlich.
Viele Grüße Gerhard

  • »loschuh« ist männlich

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 25. Juni 2020

Wohnort: Schwetzingen

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 30. August 2020, 11:34

Identifizierungshilfe

Hallo Markus,
bei ID könnte Google Lens unterstützen - App auf Handy. Ich hab dein Foto mal abfotografiert und das kommt raus:- S Foto.

Es gibt die Funktion auch on Google Browser (der kleine Fotoapparat im Eingabefenster, weiss aber nicht wie gut das funktioniert. ich nutze Handy App)

Lothar
»loschuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • lens.JPG

7

Sonntag, 30. August 2020, 12:40

Schon beruhigend, wenn die App zwei Arten ausspuckt, die man überhaupt nicht verwechseln kann. Doch ich glaube sowieso nicht daran, dass Apps bei Insektenbestimmung sehr hilfreich sind. Zumindest bei einer Bestimmung bis auf das Artniveau wird es einfach nicht gehen, vor allem auch, weil es nicht gelingen kann, die bestimmungsrelevanten Merkmal in vielen Fällen sicher abzubilden. Bei Scoliiidae ist es allerdings schräg, weil man praktisch alle europäischen Arten sogar anhand des Färbungsmusters gut unterscheiden kann. Das zumindest sollte eine App eigentlich hinbekommen (Kopf schwarz oder gelb oder so). Für Familien oder manche Gattungen mag das anders sein.

Gruss, Christian

  • »loschuh« ist männlich

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 25. Juni 2020

Wohnort: Schwetzingen

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 30. August 2020, 13:40

Hallo Christian,
google sucht das gesamte Internet mit einem Ähnlichkeits-Algorithmus durch. Da kannst Du auch z.B. auf ein Foto eines Gebäudes oder einer Blume loslassen. Das hat also nichts mit Insekttenspezifischem zu tun.
Wenn man garnicht so weiss, wo mans hintun soll, dann liefert die App oft einen Anhaltspunkt. Eventuell mehrere Fotos suchen lassen.

ich hatte z.b. etwas Unbekanntes und in 5 Sekunden wusste ich, dass es ein Pinselfüßler Polyxenus lagurus ist.

Gruß

Lothar

9

Montag, 31. August 2020, 19:24

Hallo zusammen,

vielen Dank! Ja so eine App hätte schon was. Es gibt sicher Arten, die eindeutig sind. Bei anderen findet man vielleicht auch die Richtung, was ja auch schon eine Hilfe sein kann.

Aber keine App wird wohl dieses tolle Forum hier überflüssig machen. Zumindest nicht in absehbarer Zeit.

VG Marcus

  • »loschuh« ist männlich

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 25. Juni 2020

Wohnort: Schwetzingen

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 1. September 2020, 08:01

Nein nein… das ist mir klar!! Keine App kann die Erfahrung ersetzen oder ein Forum mit Experten überflüssig machen.
Übrigens Danke an das Forum für all die Unterstützung: Ich habe auf meinen kleinen Gartengrundstück inzwischen über 200 Insekten identifizieren können und eine Menge gelernt. Vor 3 Monaten wusste ich noch nicht, was ein Haut- oder Zweiflügler ist.

Gruß

Lothar