Du bist nicht angemeldet.

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 849

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 29. August 2020, 19:47

Larve, Enoplops scapha? --> Larve, Coreus marginatus

Hallo zusammen,


diese Larve war ca. 5mm groß.
Passt die Bestimmung.


VG Angelika und Reimund


Funddaten: BRD, NRW, Recklinghausen, NSG Brandheide, 31. 7. 2020
»Angelika und Reimund Ley« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5413d.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Angelika und Reimund Ley« (1. September 2020, 15:25)


Gregor Tymann

unregistriert

2

Montag, 31. August 2020, 23:27

Hallo zusammen,

ich glaube eher an Coreus marginatus. Enoplops scapha hat als Larve einen gezackten Hinterleib mit hellem Rand.

Schöne Grüße in die Nachbarschaft

Gregor

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 849

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 1. September 2020, 15:24

Hallo Gregor,


danke für Deine Antwort und Dein wachsames Auge. :jip:


Gruß von RE nach GE ^^


VG Angelika und Reimund