Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Mechthild« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 27. August 2020

Wohnort: Görlitz/Sachsen

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 30. August 2020, 23:42

Nachtigall-Grashüpfer? (19.08.2020) --> Pseudochorthippus parallelus (Gemeiner Grashüpfer)

Hallo,
was ist das für eine Heuschrecke? Habe http://www.insektenbox.de/heusch.htm durchsucht und finde den Nachtigall-Grashüpfer am ähnlichsten ...
Fundort: Schlaurother Schmetterlingswiese in Görlitz/Sachsen
Habitat: Dorf mit kleinem Wäldchen und Bach

Größe: ca. 3-4 cm

Herzlichen Dank!
»Mechthild« hat folgende Bilder angehängt:
  • Grashüpfer-braun-IMG_6379-verkl.jpg
  • IMG_6378-verkl.jpg
Viele Grüße,
Mechthild

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mechthild« (31. August 2020, 20:58)


  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 651

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 31. August 2020, 18:22

Hallo Mechthild,

also da sehe ich gar keine Ähnlichkeit, alleine die Flügellänge passt schon nicht! Wenn Du hier nachsiehst,, kommst Du dem Ergebnis schon näher bzw. hast des Rätsels Lösung!

LG

Werner

  • »Mechthild« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 27. August 2020

Wohnort: Görlitz/Sachsen

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 31. August 2020, 21:08

Hallo Werner,
es war mir klar, dass ich daneben liegen werde, bei Heuschrecken bin ich noch ganz neu beim Bestimmen. Gerade deshalb hast du mir schon mal viel geholfen, DANKE!

Kannst du mir bitte noch erkklären, ob es einen bzw. welchen Unterschied es zwischen Chorthippus parallelus bzw. Pseudochorthippus parallelus gibt? Beide heißen "Gemeiner Grashüpfer".
Kann Pseudochorthippus parallelus in verschiedenen Farben erscheinen?
Vielen Dank.
Viele Grüße,
Mechthild

  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 651

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 31. August 2020, 21:29

Hallo Mechthild,

also Unterschied gibt es keinen, es ist nur der Name! Aufgrund wissenschaftlichen Untersuchungen kommt es in allen Tier- und Pflanzenfamilien, -ordungen, -gattungen uws. immer wieder zu neuen Erkenntnissen und daraus resultierend zu Umbenennungen - hier betraf es vor einigen Jahren die Gattung Chorthippus, d. h. die ehemaligen Chorthippus parallelus und Ch. montanus wurden in die Gattung Pseudochorthippus "überstellt". Es ist also ein und dieselbe Art, nur mit neuem Gattungsnamen!
Und: ja, fast alle Heuschrecken können in verschiedenen Farben auftreten, die Kurzfühlerschrecken besonders (siehe Deinen Bericht zu der rosa Schrecke, die ja auch zu dieser Art zählen dürfte!)

lg

Werner

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 467

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 31. August 2020, 22:18

Hallo Mechthild,

ob es einen bzw. welchen Unterschied es zwischen Chorthippus parallelus bzw. Pseudochorthippus parallelus gibt? Beide heißen "Gemeiner Grashüpfer".

weil das ein- und dieselbe Art ist ;). Chorthippus parallelus und Chorthippus dorsatus (evtl. noch weitere?) wurden wegen diverser Unterschiede aus der Gattung Chorthippus genommen und in die neu für sie geschaffene Gattung Pseudochorthippus gestellt. Die Forschung schreitet halt voran, da gibt es schonmal Änderungen.

Zitat

Kann Pseudochorthippus parallelus in verschiedenen Farben erscheinen?

Das können verschiedene Grashüpfer. So lila kenne ich z.B. auch Chorthippus biguttulus (daneben teilweise grün oder auch ganz braun).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 651

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 1. September 2020, 08:50

Chorthippus parallelus und Chorthippus dorsatus (evtl. noch weitere?) wurden wegen diverser Unterschiede aus der Gattung Chorthippus genommen und in die neu für sie geschaffene Gattung Pseudochorthippus gestellt.


vom dorsatus weiß ich nocht nichts, wo hast Du das gelesen, Jürgen? (Vermutlich ein Verwechsler mit montanus, aber das habe ich eh auch geschrieben im Posting oberhalb...)

LG

Werner

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 467

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 1. September 2020, 19:04

Hallo Werner,

vom dorsatus weiß ich nocht nichts, wo hast Du das gelesen, Jürgen? (Vermutlich ein Verwechsler mit montanus, aber das habe ich eh auch geschrieben im Posting oberhalb...)

da habe ich wohl dorsatus wegen seiner Ähnlichkeit zu parallelus gleich mit in die Pseudochorthippus-Schiene gestellt. :rolleyes:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=