Du bist nicht angemeldet.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 160

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 8. August 2020, 19:04

Grashüpfer und Sichelschrecken-Nymphe? Pseudochorthippus parallelus, (Gemeiner Grashüpfer) und Meconema meridionale (Südliche Eichenschrecke) ♀

Hallo,

heute am 8.8.20, habe ich in unserem Garten gleich zweimal Heuschrecken gefunden:

Um wen handelt es sich dabei? Nymphe ca. 1,5 cm, der Grashüpfer im Gamander ca. 2 cm.♀♀
Bei der Nymphe habe ich noch mal die Fühler gekennzeichnet, da sie sonst vielleicht übersehen werden.

Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1670857.jpeg
  • P1670862.jpeg
  • P1670865.jpeg
  • P1670802.jpg
  • P1670796.jpeg
  • P1670799.jpg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (8. August 2020, 23:26)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 199

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 8. August 2020, 19:23

Hallo Chris,

die "Nymphe" ist ein Weibchen der Südlichen Eichenschrecke (Meconema meridionale). Hier bei uns sind das wirklich noch Nymphen. Unten eine männliche von letzter Nacht.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Meconema_cf_meridionale_LM1.jpg
  • Meconema_cf_meridionale_LM2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 160

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 8. August 2020, 20:15

Hallo Jürgen,

danke für deine schnelle Antwort... habe ich das richtig verstanden? meine Eichenschreckendame ist schon ausgewachsen?

Beim Grashüpfer warte ich noch auf die Antwort.

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 626

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 8. August 2020, 23:08

Hallo Chris,

das 1. Tier ist ein relativ langflügeliges Exemplar vom Gemeinen Grashüpfers (Pseudochorthippus parallelus), und ja, Dein Eichenschrecken-Mädchen ist erwachsen.

LG

Werner

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 160

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 8. August 2020, 23:23

Danke, Werner,

für deine zuverlässigen Bestimmungen.

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 199

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Gestern, 21:52

Hallo nochmal,

die "Nymphe" ist ein Weibchen der Südlichen Eichenschrecke (Meconema meridionale). Hier bei uns sind das wirklich noch Nymphen.

adult sind sie hier nun auch seit wenigstens Ende August. Anfang September (04.09.) gab es dann Paarungen (Bilder 1+2), und eben habe ich ein Weibchen bei der Eiablage in einen gespaltenen Holunderzweig entdeckt. Das ist recht früh, Eiablagen beobachte ich sonst meist erst im Oktober und je nach Wetter bis in den November hinein.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Meconema_meridionale_in_copula_1.jpg
  • Meconema_meridionale_in_copula_2.jpg
  • Meconema_meridionale_W_Eiablage_in_gespaltenen_Holunderzweig_1.jpg
  • Meconema_meridionale_W_Eiablage_in_gespaltenen_Holunderzweig_2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=