Du bist nicht angemeldet.

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 956

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 15:25

Cylindromyia bicolor? -- > bestätigt

Hallo zusammen,


die Fliege war ca. 12-14mm groß, passt die Bestimmung?



VG Angelika und Reimund


Funddaten: BRD, NRW, Recklinghausen, NSG Brandheide, 27. 8. 2020
»Angelika und Reimund Ley« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_6477d.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angelika und Reimund Ley« (1. Oktober 2020, 19:42)


  • »Bernd Goritzka« ist männlich

Beiträge: 1 794

Registrierungsdatum: 30. September 2017

Wohnort: 47608 Geldern, NRW, Niederrhein

Hobbys: Katzen und die Tierwelt in meinem Garten

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 15:31

Hallo,
sie sieht so aus wie Fliegen, die mir als Cylindromyia bicolor bestimmt wurden.
Cylindromyia bicolor
LG
Bernd

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Im Normalfall stammen die Bilder aus meinem Garten in Geldern, NRW, Niederrein (fast Niederlande) 51° 31' N, 6° 19' E ; 24 m ü.NHN

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 508

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 16:03

:thumbup:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 956

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 19:42

Hallo zusammen,


danke an Bernd und Jürgen für die Bestätigung. :thumbup:


VG Angelika und Reimund

Beiträge: 986

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

Hobbys: Biologie, Kultur

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 2. Oktober 2020, 22:40

Bei mir gibt es dieses Jahr auch mal ein Foto einer ähnlich wirkenden Art ... muss aber noch durch igdeinen Transfervorgang, sonst kommt es hier eben nie an. 8)

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 508

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 2. Oktober 2020, 23:18

Bei mir gibt es dieses Jahr auch mal ein Foto einer ähnlich wirkenden Art ...

Es gibt keine ähnliche Cylindromyia. Das ist ja der Grund, warum C. bicolor als einzige leicht bestimmbar ist: ihr fehlt das schwarze Hinterleibsende aller anderen Arten. Bei einer anderen Cylindromyia würde es hier jedenfalls bei Cylindromyia sp. bleiben.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=