Du bist nicht angemeldet.

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 929

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. September 2020, 19:00

Lysandra bellargus (vorm. Polyommatus bellargus)? --> Lysandra bellargus

Hallo,
am 24. August habe ich am Wiener Donauufer dieses Männchen und Weibchen von Lysandra bellargus (vorm. Polyommatus bellargus) gesehen. Richtig bestimmt?
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lycaenidae - Lysandra bellargus (vorm. Polyommatus bellargus) (m) Himmelblauer Bläuling Kuchelau200824 (1).jpg
  • Lycaenidae - Lysandra bellargus (vorm. Polyommatus bellargus) (m) Himmelblauer Bläuling Kuchelau200824 (2).jpg
  • Lycaenidae - Lysandra bellargus (vorm. Polyommatus bellargus) (m+w) Himmelblauer Bläuling Kuchelau200824 (2).jpg
  • Lycaenidae - Lysandra bellargus (vorm. Polyommatus bellargus) (m+w) Himmelblauer Bläuling Kuchelau200824 (1).jpg
  • Lycaenidae - Lysandra bellargus (vorm. Polyommatus bellargus) (w) Himmelblauer Bläuling Kuchelau200824.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zobel« (5. Oktober 2020, 13:19)


  • »Kathrin« ist weiblich

Beiträge: 7 519

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. September 2020, 19:20

Hallo Konrad,

beim Männchen sehe ich auch Lysandra bellargus. Das Weibchen ist allerdings ein Plebejus sp. aufgrund der blauen Schuppen in den Randflecken der Hinterflügel.

Alles Liebe, Kathrin

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 929

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. September 2020, 19:36

Danke Kathrin,
große Hilfe!
Liebe Grüße,
Konrad

Armin H.

unregistriert

4

Montag, 5. Oktober 2020, 11:34

Hallo,

nee nee, das sind schon alles bellargus.

Die Argusaugen kommen manchmal bei Lysandra vor, siehe 3. Weibchen von coridon.

... und da die dann besonders schön sind, kommt dann auch der Name zustande ;) zwinker, zwinker



Grüße Armin

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 929

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 5. Oktober 2020, 13:19

Hallo Armin,
entschuldige, dass ich begriffstützig bin. Ich verstehe nicht, was Du mit "siehe 3. Weibchen von coridon" meinst. Das Weibchen im 3. Foto ist jedenfalls kein coridon (Vorderflügelunterseite wäre bei L. coridon meist deutlich heller als die Hinterflügelunterseite, hab ich bei Kathrin gelernt), und Du selbst sagst ja vorweg, dass alle L. bellargus sind.
Beste Grüße,
Konrad :confused:

Hallo Kathrin,
auch für Dich hab ich noch eine Frage bezüglich des Weibchens. Hätte nicht schon der weiße Wisch, der von den orangen Flecken Richtung Flügelmitte zieht, jedenfalls gegen Plebejus sp. gesprochen?
Alles Liebe,
Konrad

Armin H.

unregistriert

6

Montag, 5. Oktober 2020, 14:35

Oh ja :fingerbohr: , ich meinte das 3. Weibchen in der BH beim Lepiforum.

Sorry für die Verwirrung.



Grüße Armin

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 929

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 5. Oktober 2020, 16:28

Alles klar, Armin. :klatsch:
Und beste Grüße,
Konrad

  • »Kathrin« ist weiblich

Beiträge: 7 519

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. Oktober 2020, 10:49

Hallo Konrad,

auch für Dich hab ich noch eine Frage bezüglich des Weibchens. Hätte nicht schon der weiße Wisch, der von den orangen Flecken Richtung Flügelmitte zieht, jedenfalls gegen Plebejus sp. gesprochen?

Absolut richtig! Genau hinschauen, statt sich von den blauen Äuglein blenden zu lassen, wäre mit Sicherheit von Vorteil gewesen :fingerbohr: .

Von daher liebsten Dank an Armin für das Einspringen zur richtigen Zeit am richtigen Ort :sonne: .

Alles Liebe, Kathrin