Du bist nicht angemeldet.

  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 433

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 10. Oktober 2020, 19:10

Fliege mit drei schwarzen Streifen auf dem Hinterleib --> Coenosia tigrina

Anfang September auf einer Brache am Rande eines Feldweges, zur exakten Größe hatte ich mir nichts notiert. Leider habe ich nur 2 Aufnahmen aus dieser Perspektive. Vielleicht ist der Hinterleib ja markant genug für eines Einordnung :)
LG
Robert
»Robertepe« hat folgendes Bild angehängt:
  • anfr11.jpg
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robertepe« (11. Oktober 2020, 10:13)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 535

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 10. Oktober 2020, 20:50

Hallo Robert,

die schwarzen Streifen sind keine immer sichtbare Zeichnung, sondern die Zwischensegmenthäute, die bei diesem wohlgehnährten oder schwangeren Tier heraustreten. Die Größe wäre wichtiger gewesen: 5-6 mm: Coenosia tigrina, 8-9 mm: Lispocephala sp. (beide Muscidae, Auswahl basierend auf der Beinfärbung). Wegen der ansatzweise erkennbaren Flecken auf dem Hinterleib würde ich sagen, eher erstere.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Robertepe« ist männlich
  • »Robertepe« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 433

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: 48599 Gronau

Hobbys: Hund, Radfahren und dabei Insekten/Tiere fotografieren

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Oktober 2020, 10:12

Lieber Jürgen,
vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Die Aufnahme ist zwar schon etwas länger her, aber ich würde die Größe dann eher auf 5-6mm schätzen. Dein Einverständnis vorausgesetzt schreibe ich dann den Betreff ohne cf.
LG
Robert
...............................................................................................................
Wenn nicht anders angegeben, war ich in und um Gronau-Epe unterwegs.