Du bist nicht angemeldet.

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 991

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Oktober 2020, 18:57

Welcher Baum? --> Vogelkirsche (Prunus Avium); außerdem Ichneumon stramentor

Hallo,
ich hätte gerne gewusst, welcher Baum auf den Fotos 1-4 abgebildet ist (heute am Wiener Kahlenberg). Vielleicht eine Feldulme?
Als Draufgabe zeige ich die Tierchen, die sich in der Nähe befanden: Dryodurgades reticulatus, Leptoglossus occidentalis; Notostira elongata, Leuctra sp., Ichneumonidae (da komme ich nicht zur Gattung, geschweige denn zur Art).
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Baum K-Berg201020 (2).jpg
  • Baum K-Berg201020 (3).jpg
  • Baum K-Berg201020 (4).jpg
  • Baum K-Berg201020 (1).jpg
  • Cicadellidae - Agalliinae - Dryodurgades reticulatus (m) Wicken-Dickkopfzikade K-Berg201020 (1).jpg
  • Coreidae - Leptoglossus occidentalis Amerikanische Zapfenwanze K-Berg201020.jpg
  • Miridae - Notostira elongata (m) Grasweichwanze 8mm K-Berg201020.jpg
  • Plecoptera (Steinfliegen) - Leuctridae - Leuctra sp. A Needlefly species K-Berg201020 (1).jpg
  • Ichneumonidae sp. Schlupfwespen sp. K-Berg201020.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (20. Oktober 2020, 20:20)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 824

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Oktober 2020, 19:33

Hallo Konrad,

Ichneumonidae (da komme ich nicht zur Gattung, geschweige denn zur Art).

dabei gehört die zu den wenigen am Foto bestimmbaren. :)
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ichneumon stramentor f.01.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Dienstag, 20. Oktober 2020, 19:53

Hallo Konrad,

ich hoffe, ich blamiere mich jetzt nicht, aber ich sehe vertrocknete Fruchtstände mit Kern und den typischen Stamm der Vogelkirsche (Prunus Avium).

Liebe Grüße

Jutta

Beiträge: 565

Registrierungsdatum: 11. Juni 2015

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 20. Oktober 2020, 20:00

Ja, die Kirschen (Gattung Prunus) sind mit den waagerechten Lentizellen der Borke von allen Bäumen eigentlich (neben der Birke) am leichtesten zu erkennen.
Liebe Grüße, Carnifex

---

Soweit nicht anders angegeben, stammt die Beobachtung aus der Wiener Innenstadt, max. 1 Woche vor dem Beitrag.Alle meine Beobachtungen sollte man auch auf >>iNaturalist finden - Korrekturen und Anmerkungen sind sehr willkommen

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 991

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Oktober 2020, 20:21

Hallo Jürgen, Jutta und Carnifex,
Euch allen herzlichen Dank für die Hilfe
und beste Grüße,
Konrad

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 991

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Oktober 2020, 18:25

Muss noch eine Korrektur zu meinem posting anbringen. Was ich als Leuctra sp. bezeichnet habe, soll einem Experten zufolge nicht richtig sein, allerdings schon Leuctridae als Familie.
Beste Grüße, Konrad