Du bist nicht angemeldet.

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 984

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Oktober 2020, 20:02

Baumwanze, Larve L5, Peribalus strictus? --> bestätigt

Hallo zusammen,


das sollte die gleiche sein, aber wir fragen lieber nach:

Larve von Peribalus strictus? --> bestätigt

liegen wir dann mit L5 richtig? Die Larve war ca. 4-6mm groß.


VG Angelika und Reimund


Funddaten: BRD, NRW, Recklinghausen. NSG Brandheide, 1. 9. 2020
»Angelika und Reimund Ley« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_7444d.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Angelika und Reimund Ley« (28. Oktober 2020, 12:00)


  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 984

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 24. Oktober 2020, 14:23

angehoben

  • »Brigitte U« ist weiblich

Beiträge: 2 679

Registrierungsdatum: 15. August 2009

Wohnort: Schweiz, Nahe Zürichsee

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Oktober 2020, 19:42

Hallo zusammen

hier zum Vergleich meine L5 aus der Zucht ..... Peribalus strictus.
Ich kenne leider die Verwechslungsarten nicht. Meine scheint hellere Fühler und hellere Beine zu haben.

Liebe Grüsse, Brigitte
»Brigitte U« hat folgendes Bild angehängt:
  • L5.jpg

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 984

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Oktober 2020, 20:03

Hallo Brigitte,


auch hier ein danke schön für Deine Antwort und das Vergleichsfoto.

bei der Suche haben wir auch Larven mit unterschiedlichen Fühler- und auch Beinfarben entdeckt, ist halt schwierig
und erleichtert die Bestimmung sicher nicht. ;(

Wir warten noch auf eine weitere Antwort.


VG Angelika und Reimund

5

Dienstag, 27. Oktober 2020, 20:08

Hallo,

Also nach einem kurzen Bildvergleich auf https://natur-in-nrw.de/ würde ich bei Peribalus strictus eindeutig zustimmen.

LG,
Lukas

  • »Angelika und Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 984

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Oktober 2020, 12:00

Hallo Lukas,




mit Deiner Antwort hast Du die restlichen Zweifel ausgeräumt,
danke schön.

dann bleibt zur Zeit nur noch diese Wanzenanfrage ohne Antwort, hast Du eine Idee:

Weichwanze, Megacoelum infusum?



VG Angelika und Reimund