Du bist nicht angemeldet.

  • »Emmerling« ist männlich
  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 051

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Über mich: r.
.

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

Hobbys: Fotografieren in der Natur Pflanzen Insekten Tiere Vögel

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. November 2020, 13:30

Gelber Baumpilz?

Hallo

ein Baumpilz aus Elztal
Foto 08.11.2020
Pilz auf Nadelbaum Stumpen

Viele Grüße
Heinz
»Emmerling« hat folgende Bilder angehängt:
  • 070-001.jpg
  • 073-001.jpg

2

Donnerstag, 12. November 2020, 08:13

Hallo Heinz,

das könnten Flämmlinge sein.

Ich finde es schade, dass ich immer so vage bleiben muss, das hilft dir ja nicht wirklich weiter. Pilzbestimmung nach Bild ist sowieso schwierig, aber mit mehr Informationen könnte man besser eingrenzen. Es ist gut, dass du die Lamellen zeigst und den Stielansatz, wenn man den Stiel bis zum Ende sehen könnte und einen Querschnitt durch Hut und Stiel, das wäre hilfreich. Oft sind es Informationen wie Farbe des Fruchtfleisches oder ob der Stiel hohl ist, die weiterhelfen. Eine Größenangabe zum Hutdurchmesser macht das Ausschließen mancher Gattungen auch einfacher. Das I-Tüpfelchen wäre dann noch der Geruch, ist der z.B. obstig, muffig, mehlig, angenehm pilzartig oder abstoßend oder riecht der Pilz nach Marzipan, wenn du das testest und uns mitteilst, das wäre klasse. Manche Standortdetails, wie z.B. dass die Pilze auf Nadelholz wachsen, nennst du ja bereits, das ist auch immer hilfreich.

Ich freue mich auf viele neue Pilzbilder von dir, gerne mit noch mehr Informationen.

Liebe Grüße
Jutta

  • »Emmerling« ist männlich
  • »Emmerling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 051

Registrierungsdatum: 12. November 2016

Über mich: r.
.

Wohnort: Elztal (Neckar-Odenwald-Kreis)

Hobbys: Fotografieren in der Natur Pflanzen Insekten Tiere Vögel

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. November 2020, 11:41

Hallo Jutta

ich werde mich bemühen deine Information zur besseren Pilzbestimmung bei meinem nächsten Rundgang zu befolgen.

Herzlichen Dank
Heinz