Du bist nicht angemeldet.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76 816

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. November 2020, 20:23

Drei Zygina-Arten an Hainbuche? (03.09.-11.11.20) --> Zygina flammigera, angusta und griseombra

Hallo zusammen,

unter Hainbuchenblättern (Carpinus betulus) sitzen auch jetzt noch (seit Juli/August) viele Feuerzikaden. Zygina flammigera und angusta kenne ich schon aus früheren Jahren, doch gerade die zur Zeit noch dort sitzenden Exemplare sehen doch etwas anders aus. Nach den Abbildungen im Zikadenfotoatlas paßt am besten Zygina griseombra. Und wie der Zufall es will, wird dort für diese Art als Wirtspflanze Hainbuche angegeben. Problem: laut Atlas kommt sie in NRW bisher nicht vor. Doch ich weiß natürlich nicht, wie aktuell das noch ist...

Unten:
1.)-3.) Zygina flammigera?
4.)-6.) Zygina angusta?
7.)-10.) Zygina griseombra?
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Zygina_flammigera_M_an_Hainbuche_1.jpg
  • Zygina_flammigera_M_an_Hainbuche_2.jpg
  • Zygina_cf_flammigera_an_Hainbuche.jpg
  • Zygina_angusta_an_Hainbuche_1.jpg
  • Zygina_angusta_an_Hainbuche_2.jpg
  • Zygina_angusta_an_Hainbuche_3.jpg
  • Zygina_cf_griseombra_an_Hainbuche_1.jpg
  • Zygina_cf_griseombra_an_Hainbuche_2.jpg
  • Zygina_cf_griseombra_an_Hainbuche_3.jpg
  • Zygina_cf_griseombra_an_Hainbuche_4.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





2

Freitag, 13. November 2020, 01:42

Ja,stimmen alle, Jürgen. Wenn fast alle Blätter abgefallen sind, frisst der Teufel Fliegen, d.h. sie nehmen alles, was noch grün ist. Von wann ist die griseombra? Ist immer noch neu für NRW.
Grüße!
Herbert

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76 816

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 13. November 2020, 02:09

Hallo Herbert,

vielen Dank für die Bestätigung!

Von wann ist die griseombra? Ist immer noch neu für NRW.

Ich habe vorhin nochmal alle Zygina-Fotos von 2020 durchgesehen. Z. griseombra habe ich vom 14. September, 01., 03. und 21. Oktober und vom 11. und 12. November (also eben noch gestern Abend). Alle an Hainbuche im Garten. Z. flammigera habe ich hingegen auch schon an anderen Hölzern gefunden, z.B. an Roßkastanie.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=