Du bist nicht angemeldet.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. November 2020, 21:27

Portevinia maculata? --> Platycheirus albimanus oder verwandt

Ich fange an mit meinem Kapitel Syrphiden, oder was ich dafür halte. Könnte das eine Portevinia maculata sein? 30. August in unserem Garten in Rheinbach, ca. 7-9mm.
»Jörg Schneider« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2020-08-30 (43)a.jpg
  • 2020-08-30 (44)a.jpg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 816

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. November 2020, 22:56

Hallo Jörg,

Könnte das eine Portevinia maculata sein?

uhh... Warum gleich so exotisch? Von der Gattung hatte ich zwar schonmal gehört, aber noch nie ein Tier gesehen. Da mußte ich erstmal nachschauen, und finde, daß die Art doch viel gedrungener ist als dein Tier. Warum nicht einfach ein Weibchen aus der Platycheirus albimanus-Verwandtschaft (mehrere nicht leicht abzugrenzende Arten)? Die sind zumindest auch bei mir im Garten häufig...
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Platycheirus_albimanus_W1.jpg
  • Platycheirus_albimanus_W2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jann Wübbenhorst« ist männlich

Beiträge: 1 037

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Wohnort: Bleckede, Landkreis Lüneburg (Niedersachsen); MTB 2730

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. November 2020, 09:35

Portevinia ist das ganz sicher nicht. Das ist eine Cheilosia-verwandte Gattung, u.a. mit Augenleiste, anderer Gestalt, rötlichem 3. Antennenglied und vollständig schwarzen Beinen. Auch das Fleckenmuster der Tergite ist anders.
Ich sehe hier auch eher Platycheirus albimanus oder ein der ähnlichen Platycheirus-Arten, aber die Fotos zeigen nicht allzu viel.
Viele Grüße,
Jann

- Alle Fotos sind, wenn nicht anders angegeben, im Landkreis Lüneburg im östlichen Niedersachsen aufgenommen (MTB 2730). -

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. November 2020, 18:39

Danke Euch beiden, da bin ich wohl auf die erstbeste Ähnlichkeit - zumindest mit meinem Laienblick - hereingefallen. Auch hier werde ich nächstes Jahr genauer hinschauen. Ich habe weitere Fliegen. die irgendwie so ähnlich aussehen, aber immer nur 1-2 nichtssagenden Bilder. Aber ich fange gerade erst an mich für Fliegen zu interessieren, spannend!

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 816

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 14. November 2020, 04:05

Hallo Jörg,

ich habe mal den Betreff geändert, denn wie aus meinen und Janns Ausführungen hervorgegangen sein sollte, ist Platycheirus albimanus nach Fotos nicht artgenau bestimmbar.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher