Du bist nicht angemeldet.

  • »C.ortmeyer« ist männlich
  • »C.ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 245

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 14. November 2020, 18:21

Lygus pratensis? --> Liocoris tripustulatus (Miridae)

Hallo,

da habe ich meine Zweifel, denn ich weiß nicht, ob die wirklich so dunkel sein können.

Dieses Tierchen mit ca. 6 mm habe ich heute am 14.11. an der Königskerze gefunden.

Grüße
Chris
»C.ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1710951.JPG
  • P1710966.JPG
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.ortmeyer« (14. November 2020, 18:55)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 815

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 14. November 2020, 18:48

Hallo Chris,

da habe ich meine Zweifel, denn ich weiß nicht, ob die wirklich so dunkel sein können.

doch, doch, für Liocoris tripustulatus ist das eine normale Färbung. ;)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »C.ortmeyer« ist männlich
  • »C.ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 245

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 14. November 2020, 18:54

Ah ja,

danke Jürgen, da war ich auch dran, aber jetzt wo du es sagst, ist das klar! Und die Größe, da war ich auch eher bei 5 als bei 7 mm.

Danke dir
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 5' N, 8° 40' E.