Du bist nicht angemeldet.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 15. November 2020, 18:11

kleine Wanze --> Deraeocoris lutescens

unser Garten in Rheinbach, 14. November, auf dem von der Sonne aufgewärmten Hausputz, Fliege 2mm, 14.11., milde Tagestemperatur. Nach Jürgens Hinweis auf meine Anfrage vom 31.10. (Closterotomos fulvomaculatus), was wirklich kleine Wanzen sind :-) , könnte ich mir hier Orius vorstellen, falls es die auch mit gefleckten Beinen gibt. Oder Chlamydatus, wenn es die etwas lebhafter gefärbt gibt. Was ist es wirklich? Herzliche Grüße, Jörg
»Jörg Schneider« hat folgende Bilder angehängt:
  • 5 2020-11-14 (17).JPG
  • 5 2020-11-14 (20).JPG
  • 5 2020-11-14 (23).JPG

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 816

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 15. November 2020, 19:00

Hallo Jörg,

Orius ist noch viel, viel kleiner (1-2 mm). Dies ist Deraeocoris lutescens, die mißt 3,7-4,5 mm.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 17. November 2020, 07:02

Danke Jürgen! Ich muss wohl einmal meine Größenabschätzung neu eichen. Ich hatte mir 2mm notiert :-(