Du bist nicht angemeldet.

  • »Thoma« ist männlich
  • »Thoma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 986

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2013

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. November 2020, 18:12

Neomyia cornicina? --> bestätigt

Liebes Forum,
gefunden am 18.11.2020 am sonnigen Waldrand/ nordöstliches Bayern. Größe 10 mm.

Darf ich sie Neomyia cornicina nennen?

Vielen Dank und lieben Gruß
Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thoma« (20. November 2020, 23:42)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 872

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. November 2020, 20:51

Hallo Thomas,

Darf ich sie Neomyia cornicina nennen?

klar, ein Weibchen. Die waren vorgestern hier auch zahlreich am Waldrand. Leider gab es wegen des starken Windes nur mäßige Fotos:
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Neomyia_cornicina_W.jpg
  • Neomyia_cornicina_W_Ruessel_ausstreckend.jpg
  • Neomyia_cornicina_M1.jpg
  • Neomyia_cornicina_M2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Thoma« ist männlich
  • »Thoma« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 986

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2013

Wohnort: 92648 Vohenstrauß

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 20. November 2020, 23:42

Vielen Dank für die Bestätigung, Jürgen!
Lieben Gruß
Thomas