Du bist nicht angemeldet.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 21. November 2020, 17:41

Eristalis interrupta?

Könnte das E. interrupta sein? Das erste Bilderpaar vom 23. Juni, das zweite vom 30. Juli, unser Garten in Rheinbach
»Jörg Schneider« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1 2020-06-23 (13).JPG
  • 1 2020-06-23 (14).JPG
  • 7 2020-07-30 (7).JPG
  • 7 2020-07-30 (8).JPG

  • »Jann Wübbenhorst« ist männlich

Beiträge: 1 037

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Wohnort: Bleckede, Landkreis Lüneburg (Niedersachsen); MTB 2730

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 21. November 2020, 17:58

Hallo Jörg,
das erste ist ein E. tenax Weibchen, das zweite sieht in der Tat am ehesten nach E. nemorum (früher E. interrupta) aus.
Viele Grüße,
Jann

- Alle Fotos sind, wenn nicht anders angegeben, im Landkreis Lüneburg im östlichen Niedersachsen aufgenommen (MTB 2730). -

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 816

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 21. November 2020, 19:09

Hallo Jann,

E. nemorum (früher E. interrupta)

war das nicht umgekehrt? Früher nemorum, jetzt interrupta?


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jann Wübbenhorst« ist männlich

Beiträge: 1 037

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Wohnort: Bleckede, Landkreis Lüneburg (Niedersachsen); MTB 2730

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 22. November 2020, 18:27

war das nicht umgekehrt? Früher nemorum, jetzt interrupta?

Hallo Jürgen,
Falk schreibt "previously known as E. interruptus", und in den neuesten Bestimmungsbüchern, die ich habe (Ball & Morris 2015; Bot & van den Meutter 2019) heißt die Art E. nemorum, aber auch schon in van Veen (2010).
Viele Grüße,
Jann

- Alle Fotos sind, wenn nicht anders angegeben, im Landkreis Lüneburg im östlichen Niedersachsen aufgenommen (MTB 2730). -

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 816

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 22. November 2020, 19:27

Hallo Jann,

Falk schreibt "previously known as E. interruptus"

interruptus (Maskulinum), wäre ja auf jeden Fall falsch. Eristalis ist Femininum.

Zitat

aber auch schon in van Veen (2010).

Das könnte auch ein "noch" statt "schon" sein. Wie dem auch sei, danke für deine Recherche. Ich werde trotzdem erstmal bei interrupta bleiben, bis sich das rumspricht. Habe im Moment keine Lust auf die nächste große Umbenennungsorgie auf der Platte und in meinen Datenbanken... :rolleyes:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jann Wübbenhorst« ist männlich

Beiträge: 1 037

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Wohnort: Bleckede, Landkreis Lüneburg (Niedersachsen); MTB 2730

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 22. November 2020, 20:12

Hallo Jürgen,
Das könnte auch ein "noch" statt "schon" sein.
wohl eher nicht, wenn die neueren Werke von 2015 und 2019 einheitlich nemorum schreiben, ohne den alten Namen interrupta überhaupt noch zu erwähnen. ich könnte auch noch die Checkliste der Schwebfliegen Österreichs (Heimburg 2018 ) und die Rote Liste und Gesamtartenliste der Schwebfliegen Deutschlands (Ssymank et al. 2011) anführen ;)
Viele Grüße,
Jann

- Alle Fotos sind, wenn nicht anders angegeben, im Landkreis Lüneburg im östlichen Niedersachsen aufgenommen (MTB 2730). -

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 76 816

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 22. November 2020, 20:20

Hallo Jann,

anführen für das eine oder das andere kann man immer was. 8) Normalerweise richte ich mich nach der Fauna Europaea. Die sind zwar zugegebenermaßen nicht immer die schnellsten, aber das finde ich nicht unbedingt schlecht. Man muß nicht auf jeden "Mode"zug gleich aufspringen. Manches Neue wird oft relativ zeitnaht wieder "kassiert".

https://fauna-eu.org/cdm_dataportal/sear…pageNumber%5D=0


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jann Wübbenhorst« ist männlich

Beiträge: 1 037

Registrierungsdatum: 2. September 2016

Wohnort: Bleckede, Landkreis Lüneburg (Niedersachsen); MTB 2730

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 22. November 2020, 20:59

Naja, jeder so, wie er mag.
Es ist aber offenbar so, dass alle publizierten Werke zur Syrphidenfauna Europas nach 2010 E. nemorum haben.
s. Speight (2011): Species accounts of European Syrphidae
Viele Grüße,
Jann

- Alle Fotos sind, wenn nicht anders angegeben, im Landkreis Lüneburg im östlichen Niedersachsen aufgenommen (MTB 2730). -

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 22. November 2020, 20:59

Ich notiere einmal beide Namen und beobachte das einmal weiter - und hoffe auf etwas Zeit im Winter, um mich auch etwas einzulesen.... Danke jedenfalls!!!