Du bist nicht angemeldet.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Januar 2021, 12:43

Merodon equestris? --> Eristalis tenax

Leider habe ich nur dieses eine Foto, 12-15mm glaube ich mich zu erinnern, 10.08.2010 aufgenommen in einem Garten an der südwestlichen Küste von Wales. Sie erinnert mich am ehesten an eine Merodon equestris. Herzlichen Dank, Jörg
»Jörg Schneider« hat folgendes Bild angehängt:
  • ffManorbier4b-a.jpg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 77 190

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Januar 2021, 13:34

Hallo Jörg,

auch das ist Eristalis tenax (man erkennt sogar den senkrechten Augenstreif).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Januar 2021, 20:23

Das hätte ich wirklich nicht geglaubt - bei so viel Pelz. Und: jetzt verstehe ich endlich aus eigener Sammlung, wie der senkrechte Augenstreif aussieht. Danke Dir!