Du bist nicht angemeldet.

  • »Manfred« ist männlich
  • »Manfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 29. Juni 2018

Wohnort: Bayerisch-Schwaben

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. Januar 2021, 20:54

Raubfliege aus der Schweiz --> Stilpnogaster aemula

Noch einmal hallo allerseits,

hier hätte ich eine Raubfliege aus der Schweiz, genauer gesagt aus den Tessiner Alpen, fotografiert am 25.08.2020 auf einem Pass (1926 m hoch) bei Bosco/Gurin. Lässt sich sagen, zu welcher Gattung/Art das Tier gehört?

Herzlichen Dank im Voraus und viele Grüße
Manfred
»Manfred« hat folgende Bilder angehängt:
  • Raubfliege (2020-08-25, Schweiz, Tessin, bei Bosco Gurin, Pian Crosc, 1926 m) (1).JPG
  • Raubfliege (2020-08-25, Schweiz, Tessin, bei Bosco Gurin, Pian Crosc, 1926 m) (2).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred« (13. Januar 2021, 19:24)


Beiträge: 1 109

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

Hobbys: Biologie, Kultur

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. Januar 2021, 22:50

Ob es ein Tier der Gattung Dioctria (Habichtsfliegen) ist ? Zum Glück gibt es hier ExpertInnen für die Bestimmung dieser Tiere. :)

3

Dienstag, 12. Januar 2021, 13:48

Stilpnogaster aemula
_____________________________________

Atlas der Raubfliegen Deutschlands
www.asilidae.de

Das Standardwerk über die Asiliden in Deutschland:
Die Raubfliegen Deutschlands

Beiträge: 1 109

Registrierungsdatum: 8. Juli 2011

Wohnort: Rheintal

Hobbys: Biologie, Kultur

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 12. Januar 2021, 14:43

In (Eurem) Buch "Die Raubfliegen Deutschlands" steht "sehr selten", gilt dies auch für die anderen europäischen Alpengebiete ?

5

Mittwoch, 13. Januar 2021, 13:16

Das "sehr selten" bezieht sich auf die Gesamtverbreitung in Deutschland, nicht auf den deutschen Alpenraum, wo einer ihrer Verbreitungsschwerpunkte in Deutschland ist. In den Alpen ist sie in anderen Staaten in höheren Lagen eher regelmäßig verbreitet.
VG, Danny
_____________________________________

Atlas der Raubfliegen Deutschlands
www.asilidae.de

Das Standardwerk über die Asiliden in Deutschland:
Die Raubfliegen Deutschlands

  • »Manfred« ist männlich
  • »Manfred« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 29. Juni 2018

Wohnort: Bayerisch-Schwaben

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Januar 2021, 19:29

Hallo Danny,

besten Dank für die Bestimmung und die Zusatzinfos zur Verbreitung. :) Demnach handelt es sich um ein vorzugsweise alpines Tier - interessant!

Viele Grüße
Manfred