Du bist nicht angemeldet.

  • »Michael Stemmer« ist männlich
  • »Michael Stemmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 667

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: 53572 Unkel, RPf

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 1. Januar 2021, 18:39

Emblethis verbasci? --> bestätigt

Hallo ForumerInnen,
habe ich dieses etwa (knapp) 1-cm-Tier richtig bestimmt?


Fundort: Deutschland, Rheinland-Pfalz, 53572 Unkel,
Rheintal, am Stux, ca. 60 - 70 NN, trocken-warme Weinbergslage, unter Thymian (Thymus vulgaris) am Rand eines Weinbergs, 19. Juni 2020.
Danke im Voraus,
Michael
»Michael Stemmer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wanze_200619,05ba.jpg
  • Wanze_200619,05da.jpg
  • Wanze_200619,05fa.jpg
  • Wanze_200619,05ga.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michael Stemmer« (14. Januar 2021, 17:05)


2

Montag, 11. Januar 2021, 20:28

Hallo Michael,

das haut hin denke ich. Dafür spricht nicht nur der breite Pronotumrand sondern auch das außerordentlich lange erste Glied der Hintertarsen, welches auf einem der Bilder schön zu erkennen ist.


Liebe Grüße aus Bad Honnef in die Nachbarschaft ;)

  • »Michael Stemmer« ist männlich
  • »Michael Stemmer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 667

Registrierungsdatum: 9. April 2006

Wohnort: 53572 Unkel, RPf

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Januar 2021, 17:04

Hallo Lukas,
danke für deine Bestätigung. Ich dachte schon, da meldet sich keiner mehr.
Gruß zurück vom Stux nach Bad Honnef,
Michael