Du bist nicht angemeldet.

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 22. Februar 2021, 22:05

Ist das die Larve einer Grillenart? --> Larve von Nemobius sylvestris

Hallo zusammen,
dieses beinamputierte Tierchen mit einer Länge von ca. 5mm fotografierte ich heute (22.02.2021) in D, BW, Südschwarzwald, auf der Geamrkung Münstertal in einem Mischwald. Dort hüpfte es auf dem Boden zwischen welckem Laub und Totholz herum. Kann mir bitte jemand etwas genaueres zu dem Tier sagen. Leider habe ich keine Fotos mit anderer Perspektive.
Danke und Gruß,
Siggi
»Siegfried Rudolf« hat folgende Bilder angehängt:
  • 7.JPG
  • 8.JPG

  • »Kathrin« ist weiblich

Beiträge: 7 675

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

Wohnort: Elmstein

Hobbys: Tiere aller Form, Farbe und Größe, gerne sechs- und mehrbeinig. Das Fotografieren derselben. Lesen und zeichnen (wenn mal Zeit ist)...

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 22. Februar 2021, 22:10

Hallo Siegfried,

ja, das ist eine Larve von Nemobius sylvestris - der Waldgrille :).

Alles Liebe, Kathrin

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 22. Februar 2021, 22:23

Hallo Kathrin,
das freut mich jetzt echt, Bestimmung bis zur Art! :bravo:
Ich danke dir vielmals,
LG Siggi

  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 767

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Februar 2021, 07:18

Hallo Siggi,

Erkennungsmerkmal dieser Grillenart ist u. A. auch der "Mercedes-Stern" am Kopf, in dieser Form einzigartig unter den mitteleuropäischen Grillen!

LG

Werner

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Februar 2021, 10:39

Hallo Werner,
ich danke dir für diesen Hinweis. Schön, dass es auch mal eindeutig zu bestimmende Arten gibt. Das ist ja im Insektenreich nicht unbedingt üblich. :thumbup:
LG Siggi