Du bist nicht angemeldet.

  • »Sabine G.« ist weiblich
  • »Sabine G.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 403

Registrierungsdatum: 4. Februar 2019

Wohnort: Allerheiligen bei Wildon, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 14. März 2021, 18:41

Neriene montana? --> bestätigt

Hallo nochmal,
hier hätte ich gedacht, dass es sich um ein Neriene montana-Männchen handeln könnte, aber der ist so kugelrund. :confused: Ist der einfach nur vollgefressen oder ist das doch eine andere Art?
Vielen Dank für die Hilfe und liebe Grüße Sabine
Österreich, Steiermark, Allerheiligen bei Wildon, am 13.3.2021, an der Gartenhütte, Größe etwa 7mm
»Sabine G.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 026.JPG
  • 024.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sabine G.« (14. März 2021, 22:55)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 78 486

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 14. März 2021, 21:42

Hallo Sabine,

Neriene montana-Männchen stimmt.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Sabine G.« ist weiblich
  • »Sabine G.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 403

Registrierungsdatum: 4. Februar 2019

Wohnort: Allerheiligen bei Wildon, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 14. März 2021, 22:55

Danke Jürgen.

Fatty George...mal schaun, ob der wieder schlanker wird, er schien mir im Verhältnis zu denen auf den Vergleichsbildern ziemlich üppig.
Liebe Grüße Sabine