Du bist nicht angemeldet.

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit vier Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. März 2021, 10:57

Anthophora auf Klatschmohn (22.5.2020) --> Anthophora plumipes

Hallo zusammen,
auch schon eine etwas betagte Anthophora. Der Rotton der Augen ist aber nur eine Reflexion der Blütenblätter. Ist sie bestimmbar?
Grüßle, Beate



So weit nicht anders vermerkt, sind alle Aufnahmen aus
unserem Garten in Ludwigsburg-Neckarweihingen.
»Beate Steinmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1120552aus.jpg
  • P1120575aus.jpg
  • P1120564aus.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Beate Steinmeyer« (30. März 2021, 22:19)


  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit vier Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 30. März 2021, 22:19

Hallo zusammen,

Paul Westrich hat diese Biene als abgeflogene Anthophora plumipes bestimmt.

Grüßle,

Beate