Du bist nicht angemeldet.

Zitronenfalter

unregistriert

1

Sonntag, 14. März 2021, 15:46

Gnaphosidae (recht groß und auffallend)?

Hallo,
kann mir jemand bei dieser recht großen Spinne (der Körper erschien mir in etwa so groß wie bei einer Winkelspinne) helfen?
Funddaten: 19. Februar 2021, Südpfalz, Landau, nahe der bewaldeten Fortanlage im Stadtgebiet, morgens bodennah in einer Mauerritze kauernd
Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Sascha
»Zitronenfalter« hat folgende Bilder angehängt:
  • 026.jpg
  • 017.jpg
  • 023.jpg
  • 027.jpg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 78 486

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 14. März 2021, 21:41

Hallo,

wenn sie so groß war, dann kommt (auch vom Aussehen) eigentlich nur Gnaphosa sp. in Frage. Aber frag mich nicht, welche. Die gibt's hier nicht. :S


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Zitronenfalter

unregistriert

3

Montag, 15. März 2021, 05:58

Vielen lieben Dank Peter! :)

Ganz herzliche Grüße
Sascha

4

Mittwoch, 31. März 2021, 12:47

Hallo,
das ist eine Scotophaeus-Art. Habituell wäre für mich auch S. quadripunctatus denkbar.
Viele Grüße,
Stefan