Du bist nicht angemeldet.

  • »Gregor« ist männlich
  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2020

Über mich: Falls nicht anders angegeben stammen die von mir gezeigten Funde aus meinem waldnahen Garten in Essen (ca. 100müNN) oberhalb der Ruhr oder der unmittelbaren Umgebung desselben.

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 29. März 2021, 17:21

Schwarze Spinne --> Steatoda cf. bipunctata

Hallo erneut,
diese schwarze Spinne von grob 5mm fand ich heute in einer dunklen Ecke an der Hauswand. Welche ist es? Danke schon mal.
VG Gregor
»Gregor« hat folgende Bilder angehängt:
  • rps20210329_171914.jpg
  • rps20210329_171859.jpg
  • rps20210329_171843.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gregor« (31. März 2021, 14:34)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 78 486

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 29. März 2021, 19:29

Hallo Gregor,

die mußt du erstmal in die Badewanne stecken :rolleyes: . Vor lauter Staubteilchen erkennt man nichts... Ich könnte mir ein Steatoda-Männchen (Theridiidae) vorstellen, aber das ist weit weg von einer Bestimmung.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Gregor« ist männlich
  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2020

Über mich: Falls nicht anders angegeben stammen die von mir gezeigten Funde aus meinem waldnahen Garten in Essen (ca. 100müNN) oberhalb der Ruhr oder der unmittelbaren Umgebung desselben.

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 29. März 2021, 21:16

Wenn ich anfangen würde die Viecher vorm fotografieren noch zu putzen würde das meinen Tagesablauf zeitlich etwas problematisieren *prust*
Die war eh nur mal eben so im Vorbeigehen geknipst, Danke trotzdem für Deine Einschätzung

4

Mittwoch, 31. März 2021, 12:25

Hallo Gregor,

die Gattung Steatoda ist für mich sicher. Sehr wahrscheinlich S. bipunctata.
Viele Grüße,
Stefan

  • »Gregor« ist männlich
  • »Gregor« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 187

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2020

Über mich: Falls nicht anders angegeben stammen die von mir gezeigten Funde aus meinem waldnahen Garten in Essen (ca. 100müNN) oberhalb der Ruhr oder der unmittelbaren Umgebung desselben.

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 31. März 2021, 14:34

Danke Dir, Stefan!
VG Gregor