Du bist nicht angemeldet.

  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 14. März 2021, 11:17

Philodromus? --> P. aureolus Gruppe, P. albidus

Danke für die Richtigstellung meiner falsch eingeschätzten Bastpalmen-Philodromi ..... Aufgehoben hatte ich mir die folgenden, die ich selbst als Philodromus eingeschätzt habe. Jetzt bin ich mal gespannt, was Ihr dazu sagt.....
Bild 1/2 - 3mm 1-6 am 19.12.2020 in unserem Wohnzimmer
Bild 3 - 3mm
Bild 4 - 3-4mm
Bild 5/6 - 5-6mm
Bild 7/8 - 6mm am 31.12.2020 in unserem Wohnzimmer

Schönen Sonntag noch, Jörg
»Jörg Schneider« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1 2020-12-19 (25).JPG
  • P1 2020-12-19 (79) 3mm.JPG
  • P2 2020-12-19 (37).JPG
  • P3 2020-12-19 (105) 3-4mm.JPG
  • P4 2020-12-19 (95) 5-6mm.JPG
  • P4 2020-12-19 (103).JPG
  • P5 2020-12-31 (15).JPG
  • P5 2020-12-31 (17).JPG

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 78 486

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 14. März 2021, 21:38

Hallo Jörg,

das sind alles Jungtiere aus der Philodromus aureolus-Gruppe bis auf die auf den Bildern 3 und 4. Das sind Jungtiere von Philodromus albidus (den sehr ähnlichen P. rufus kann man wohl ausschließen, das ist eine seltene thermophile, nicht synanthrope Art).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jörg Schneider« ist männlich
  • »Jörg Schneider« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 819

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2020

Über mich: Wenn nicht anders angegeben, stammen meine Aufnahmen aus unserem Garten, Rheinbach (NRW, Voreifel), 200m üNN, Waldrand, oder aus nächster Umgebung.

Wohnort: Rheinbach

Hobbys: Fotografieren, reisen, auf Reisen fotografieren...

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 15. März 2021, 12:11

Danke, dann lag ich ja mal nicht falsch! rufus behalten wir im Augen angesichts des Klimawndels! Herzliche Grüsse, Jörg

4

Mittwoch, 31. März 2021, 12:34

Hallo,

Zitat

den sehr ähnlichen P. rufus kann man wohl ausschließen, das ist eine seltene thermophile, nicht synanthrope Art
Philodromus rufus habe ich mittlerweile schon öfters direkt im und am Haus gehabt (u.a. in Berlin). Daher wäre ich mit dieser Aussage sehr vorsichtig. Rein habituell wäre auch P. rufus durchaus hier möglich, deshalb für mich nur P. albidus/rufus.
Viele Grüße,
Stefan

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 78 486

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 31. März 2021, 18:51

Hallo Stefan,

Philodromus rufus habe ich mittlerweile schon öfters direkt im und am Haus gehabt (u.a. in Berlin).

nun ja, Berlin würde ich schon als Wärmegebiet bezeichnen. Dort haben sich ja z.B. auch Gottesanbeterinnen halten können (Kontinentalklima).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





6

Mittwoch, 31. März 2021, 19:11

Hallo Jürgen,
Warendorf in NRW wohl kaum. Es könnte daher genauso gut auch Borgholzhausen sein...
Viele Grüße,
Stefan

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 78 486

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 31. März 2021, 19:55

Warendorf in NRW wohl kaum. Es könnte daher genauso gut auch Borgholzhausen sein...

Wenige Kilometer von hier liegt seit vorletztem Jahr der Wärmepol Deutschlands (42,nochwas °C). ;) :sonne:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





8

Mittwoch, 31. März 2021, 19:59

Hallo Jürgen,
ist ja auch egal. Ich könnte noch weitere Orte nennen. Ich finde es halt problematisch hier eine sichere Bestimmung nur anhand von geographischen Daten zu geben. Aber es kann durchaus schon sein, dass die Art etwas wärmebedürftiger als ihre Schwesterart ist.
VG, Stefan

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 78 486

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 31. März 2021, 20:23

Hallo Stefan,

ist ja auch egal. Ich könnte noch weitere Orte nennen. Ich finde es halt problematisch hier eine sichere Bestimmung nur anhand von geographischen Daten zu geben.

nein, ist schon klar. Mein letzter Beitrag war auch nur scherzhaft gemeint. Im Zuge der Klimaerwärmung werden sich thermophile Arten in Zukunft sicher weiter ausbreiten.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=