Du bist nicht angemeldet.

  • »Klaus Fritz« ist männlich
  • »Klaus Fritz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2011

Wohnort: 22880 Wedel / SH

Hobbys: Naturschutz, Insektenfotografie, Sportklettern

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 2. April 2021, 15:44

Sackspinne --> Clubiona sp.

Moin Team,
die Gattung Clubiona soll es sein, aber mit der Art bin ich mir nicht sicher. Nach Abwägung von Habitat, Erscheinungsbild und
geschätzter Körperlänge habe ich mich für die Sumpfsackspinne / Clubiona stagnatilis / wbl. entschieden.

Funddaten: D-25489 Schohlenfleth / 24.03.2021 / am Grabenrand mit Röhrichbestand und hier auf Totholz. --> Kl.: ca. 8-10 mm
Viele Grüße,
Klaus
»Klaus Fritz« hat folgende Bilder angehängt:
  • Spinne_x01-bxx (Copy).jpg
  • Spinne_x02-b (Copy).jpg
  • Spinne_x03-b (Copy).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus Fritz« (2. April 2021, 19:46)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 78 486

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. April 2021, 17:00

Hallo Klaus,

wäre schön, wenn man alles nach Biotop identifizieren könnte, aber da kommen auch andere Arten vor. Bei den ungezeichneten Clubionas bleibt es zumindest meinerseits bei Clubiona sp.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Klaus Fritz« ist männlich
  • »Klaus Fritz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 745

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2011

Wohnort: 22880 Wedel / SH

Hobbys: Naturschutz, Insektenfotografie, Sportklettern

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 2. April 2021, 19:46

Moin Jürgen,
frag nicht nach der Zeit, die ich beim suchen in sehr vielen Spinnen-Galerien verbracht habe. Zuletzt bin ich nach dem Ausschlußverfahren gegangen, alle Clubiona mit mehr oder weniger deutliche Erkennungsmerkmale kamen in die linke Ecke.
Im verbleibenden Rest paßte meiner Meinung Clubiona stagnatilis am besten.Mirist schon bewußt dies ein Weg ist, aber kein sicherer. Also bleiben wir bei Clubiona sp.
Schöne Ostertage.
Viele Grüße,
Klaus