Du bist nicht angemeldet.

  • »Sabine G.« ist weiblich
  • »Sabine G.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 403

Registrierungsdatum: 4. Februar 2019

Wohnort: Allerheiligen bei Wildon, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 3. April 2021, 21:55

Agalenatea redii? --> bestätigt

Schönen Abend wieder mal,
das einzige brauchbare Foto, das mir von dem kleinen zusammengekauerten Knilch gelungen ist. Lässt sich hier Agalenatea redii erkennen, oder geht auf dem Foto nichts?
Vielen Dank für die Hilfe!
Liebe Grüße Sabine
Österreich, Steiermark, Allerheiligen bei Wildon, 350m, am 31.3.2021, an dürrem Blutweiderichstengel, Größe etwa 4mm
»Sabine G.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 052.JPG

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 78 486

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 3. April 2021, 21:57

:thumbup:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Sabine G.« ist weiblich
  • »Sabine G.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 403

Registrierungsdatum: 4. Februar 2019

Wohnort: Allerheiligen bei Wildon, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 3. April 2021, 22:23

Super, vielen Dank Jürgen!
Liebe Grüße Sabine