Du bist nicht angemeldet.

  • »Sabine G.« ist weiblich
  • »Sabine G.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 407

Registrierungsdatum: 4. Februar 2019

Wohnort: Allerheiligen bei Wildon, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 5. April 2021, 00:01

Beris chalybata? --> Bibio johannis (Bibionidae)

Schönen Abend,
diese Fliege hat sich heute bei Wind und Kälte am Waldrand an den Rainfarn geklammert. Ich komm ich da auf keinen grünen Zweig, irgendwie erinnert sie mich an Beris chalybata, aber die dicken Schenkel irritieren mich und Dornen am Schildchen kann ich auch keine erkennen, aber das kann auch am Foto liegen, bei dem Sturm war nicht mehr drin. Was könnte da sonst noch in Frage kommen?
Bitte um Bestimmungshilfe, vielen Dank!
Liebe Grüße Sabine
Österreich, Steiermark, Allerheiligen bei Wildon, 350m, am 4.4.2021, am Waldrand, Größe etwa 7-8mm
»Sabine G.« hat folgende Bilder angehängt:
  • 002.JPG
  • 004.JPG
  • 003.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sabine G.« (5. April 2021, 09:35)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 78 506

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 5. April 2021, 03:09

Hallo Sabine,

Beris chalybata ist eine Fliege, und Fliegen besitzen 3 Fühlerglieder. Die Fühler deines Tiers sind zwar auch recht kurz, aber zähl mal auf dem zweiten Foto die Fühlerglieder. :whistling:

Das ist eine männliche Haarmücke (Bibionidae), nach Aussehen und frühem Funddatum Bibio johannis.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Sabine G.« ist weiblich
  • »Sabine G.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 407

Registrierungsdatum: 4. Februar 2019

Wohnort: Allerheiligen bei Wildon, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 5. April 2021, 09:34

Hallo Jürgen,
vielen Dank! Wusst ich doch, irgendwas passt da nicht. Ich hätt mir eingebildet, ich hab eh alle Familien angeschaut, aber die Bibionidae muss ich wohl übersehen haben. :klatsch:
Liebe Grüße Sabine