Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78 604

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 6. April 2021, 21:38

Kleines Fliegenquiz zur Selbstüberprüfung, Teil 10

Hallo zusammen,

nun also der 10. und letzte Teil des kleinen Fliegenquiz. Ich hoffe nochmal auf einen "Endspurt" bei der Beteiligung - zumal eine zumindest für mich ganz besondere Fliege dabei ist. Bevor sie mir im Dipterenforum identifiziert wurde, hatte ich noch niemals von dieser Art, nichtmal ihrer Familie gehört. Das war vor 10 Jahren, doch auch bis jetzt habe ich noch nie eine solche in irgendeinem Forum gepostet gefunden, geschweige denn, selbst nochmal eine gesehen. Dabei sieht sie ganz unscheinbar aus, und man könnte sie leicht der einen oder anderen (falschen) Familie zuordnen. 8)

Bitte wie immer die Einleitung hier beachten.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • 074.jpg
  • 088.jpg
  • 089.jpg
  • 091.jpg
  • 092.jpg
  • 094.jpg
  • 096.jpg
  • 097.jpg
  • 098.jpg
  • 100.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Axel Steiner« ist männlich

Beiträge: 5 912

Registrierungsdatum: 23. September 2005

Wohnort: Breckerfeld/NRW ----- MTB 4710

Hobbys: Naturfotografie

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 6. April 2021, 23:06

Hallo Jürgen,

auf die Schnelle kann ich immerhin die an Nisthilfen auftauchende Blumenfliege Eustalomyia hilaris Bild 091 beisteuern. Mit der habe ich mich gestern gerade beschäftigt :-)
---------------------------------------------------------
Viele Grüße
Axel Steiner

www.natur-in-nrw.de
Natur-in-NRW twittert

  • »Sabine G.« ist weiblich

Beiträge: 1 435

Registrierungsdatum: 4. Februar 2019

Wohnort: Allerheiligen bei Wildon, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 6. April 2021, 23:41

Tut mir leid, bei Teil 9 bin ich einfach nicht mehr dazugekommen weiterzusuchen.
Hier war ich mir fürs erste auch nur bei Bild 91 sicher mitEustalomyia hilaris, weil das die auffälligste ist.
Bild 100 vielleicht eine Ulidiidae? Vielleicht Gattung Pterocerina?
Die unscheinbarste ist für mich Bild 98 und eine Familie von der ich noch bisher noch nie gehört hab ist z.B. Carnidae, also rat ich mal lustig drauf los... naja zumindest die gachzornigen Borsten zwischen den Augen könnten dazupassen. :D
Vielleicht geht sich noch die eine oder andere aus mit der Suche, das Wetter hier ist ja auch nicht grad einladend für den Freilandaufenthalt. Auf jeden Fall ein tolles Quiz, hab viel gelernt.Gerne wieder. :thumbsup:

Und wenn ich heuer im Sommer so viele Raupen finde wie im Vorjahr, dann wirds nächsten Winter ein Raupen-Quiz, dann bist du mal dran mit Suchen. :P

Liebe Grüße Sabine

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78 604

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. April 2021, 00:13

Hallo Sabine und Axel,

Bild 91 sicher mit Eustalomyia hilaris, weil das die auffälligste ist.

ein Treffer für euch beide. :thumbsup:

Zitat

Bild 100 vielleicht eine Ulidiidae? Vielleicht Gattung Pterocerina?

Laut faunaeur.org gibt es in Europa keine Gattung Pterocerina. Die kommt wohl in Südamerika vor und wird von einigen Quellen in die Ulidiidae, von anderen in die Tephritidae gestellt. Da bin ich aber froh, daß meine Fliege in keine der beiden Familien gehört... :D

Zitat

Die unscheinbarste ist für mich Bild 98 und eine Familie von der ich noch bisher noch nie gehört hab ist z.B. Carnidae, also rat ich mal lustig drauf los... naja zumindest die gachzornigen Borsten zwischen den Augen könnten dazupassen.

Sorry, mein Carnidae-Pulver hatte ich schon in Teil 9 verschossen. Die Familie, zu der Nr. 098 gehört, hatte ich aber auch schon (mehrfach) in der Rätselserie. Auch in diesem Teil 10 waren ursprünglich noch zwei aus dieser Familie, die ich aber kurzfristig für die Eustalomyia und die Nr. 089 rausgeschmissen habe, weil mir selbst Zweifel an deren korrekter Identität gekommen waren...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 4 062

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. April 2021, 11:52

Hallo zusammen,



die Nr. 74 ist eine Langbeinfliege, Dolichopodidae, da gibt es viele ziemlich gleich aussehende, mehr trauen wir uns nicht.



VG Angelika und Reimund

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 27. November 2019

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. April 2021, 12:01

089 ist Calythea sp. denk ich, eventuell Calythea nigricans
.

  • »Sabine G.« ist weiblich

Beiträge: 1 435

Registrierungsdatum: 4. Februar 2019

Wohnort: Allerheiligen bei Wildon, Österreich

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. April 2021, 12:51

Laut faunaeur.org gibt es in Europa keine Gattung Pterocerina.


Oh, da hab ich nicht aufgepasst. rotwerd...dann tipp ich mal auf Rivellia syngenesiae aus der Familie der Platystomatidae.(Bild 100)
Mich ärgert Bild 88. Ich denk mir, mit den langen Wedeln müsste die doch leicht zu finden sein, aber ich find sie nicht. :evil:
Liebe Grüße Sabine

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 27. November 2019

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. April 2021, 12:54

088: Loxocera sp. vielleicht? (vermutlich L. hofmannseggi)

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78 604

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 7. April 2021, 17:07

die Nr. 74 ist eine Langbeinfliege, Dolichopodidae

Die Familie stimmt. Charakteristisch sind hier die Hinterbeine.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78 604

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 7. April 2021, 17:08

088: Loxocera sp. vielleicht? (vermutlich L. hofmannseggi)
089 ist Calythea sp. denk ich, eventuell Calythea nigricans

Stimmt beides exakt. :thumbsup:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78 604

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 7. April 2021, 17:09

dann tipp ich mal auf Rivellia syngenesiae aus der Familie der Platystomatidae.(Bild 100)

Bingo! :thumbsup:


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Sabine G.« ist weiblich

Beiträge: 1 435

Registrierungsdatum: 4. Februar 2019

Wohnort: Allerheiligen bei Wildon, Österreich

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. April 2021, 09:48

Loxocera hofmannseggi :blitz:...da hätt ich noch lange gesucht, auf Psilidae wär ich nicht gekommen.

  • »Sabine G.« ist weiblich

Beiträge: 1 435

Registrierungsdatum: 4. Februar 2019

Wohnort: Allerheiligen bei Wildon, Österreich

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. April 2021, 21:51

Hab mal ein bisschen weitergerätselt. Könnte Bild 96 eine Heleomyzidae sein, vielleicht eine Suillia sp.?
Liebe Grüße Sabine

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78 604

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 9. April 2021, 00:51

Hallo Sabine,

Könnte Bild 96 eine Heleomyzidae sein, vielleicht eine Suillia sp.?

nö, mit Suillia würde ich euch nicht quälen :aua:. Die kriege ich selbst nicht auseinander (von S. variegata mal abgesehen). Ist auch keine Heleomyzidae.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 27. November 2019

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 9. April 2021, 00:56

097: Dryomyza analis oder ähnlich?

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78 604

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 9. April 2021, 01:04

097: Dryomyza analis oder ähnlich?

Nope. 8)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 27. November 2019

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 9. April 2021, 06:40

097: Dryomyza analis oder ähnlich?

Nope. 8)

Pelidnoptera fuscipennis?

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78 604

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 9. April 2021, 19:10

Pelidnoptera fuscipennis?

:thumbsup:

Wow, das ist die ganz oben erwähnte unscheinbare, die bisher kaum jemand irgendwo gepostet hat. Familie Phaeomyiidae (Tausendfüßerfliegen).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Sabine G.« ist weiblich

Beiträge: 1 435

Registrierungsdatum: 4. Februar 2019

Wohnort: Allerheiligen bei Wildon, Österreich

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 9. April 2021, 22:55

Interessant! :) Ich hab jetzt schon ziemlich oft durch die Dipteren-Galerie geblättert, aber diese Mini-Familien überspring ich sehr gern. Sollte ich in Zukunft nicht mehr tun. :nö:

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 27. November 2019

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 10. April 2021, 19:52

z.b Pelidnoptera sind sehr lichtscheue Geschöpfe, die haben gern feuchten eher dunklen Laubwald mit viel Unterwuchs und entsprechend schwierig zu fotografieren.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78 604

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 11. April 2021, 20:37

Hallo zusammen,

ich denke, ich werde dann mal auflösen. Schonmal vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben. Ich hoffe, es hat auch euch wenigstens ein bißchen Spaß gemacht.

074: Rhapium crassipes (Männchen, Dolichopodidae)
088: Loxocera hoffmannseggi (Männchen, Psilidae)
089: Calythea nigricans (Männchen, Anthomyiidae)
091: Eustalomyia hilaris (Weibchen, Anthomyiidae)
092: Meoneura sp. (Carnidae)
094: Odinia ornata (Odiniidae)
096: Palloptera scutellata (Männchen, Pallopteridae)
097: Pelidnoptera fuscipennis (Männchen, Phaeomyiidae)
098: Phora cf. atra (Männchen, Phoridae)
100: Rivellia syngenesiae (Männchen, Platystomatidae)


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Sabine G.« ist weiblich

Beiträge: 1 435

Registrierungsdatum: 4. Februar 2019

Wohnort: Allerheiligen bei Wildon, Österreich

  • Private Nachricht senden

22

Sonntag, 11. April 2021, 22:13

Auf jeden Fall! Ich sag auch danke, war sehr lehrreich! :)

Liebe Grüße Sabine

Beiträge: 4 062

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 12. April 2021, 14:08

Hallo Jürgen,



das hat auf jeden Fall Spaß gemacht und war nicht einfach,
und nun der Benotung unserer Bestimmungen:

jenseits der möglichen Schulnoten ;(

aber ausbaufähig.


VG Angelika und Reimund

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher