Du bist nicht angemeldet.

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 3. Mai 2021, 10:47

Schwebfliege mit schillernden Flügeln und behaarten Augen --> Pipizella sp.

Hallo,
diese Schwebfliege fand ich gestern (02.05.21) in D, BW, bei Staufen im Breisgau. Länge 6 mm. Leider kann ich nichts passendes finden.
Danke und Gruß,
Siggi
»Siegfried Rudolf« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Siegfried Rudolf« (4. Mai 2021, 13:51)


Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 27. November 2019

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Mai 2021, 11:42

Pipizella sp.

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 4. Mai 2021, 13:51

Hallo Michael,
vielen Dank für deine Bestimmung. Dazu noch eine Frage: auf der Diptera-Info-Seite sind nur zwei Arten dieser Gattung bebildert: Pipizella viduata und Pipizella virens (beides Männchen, beide kommen in Deutschland vor). Kann ich mein Bild also auf diese beiden Arten einschränken oder kommen weitere Pipizella-Arten in Deutschland vor? Ich kenne keine Seite, auf der ich das selbst ermitteln könnte.
Gruß Siggi

  • »Axel Steiner« ist männlich

Beiträge: 5 930

Registrierungsdatum: 23. September 2005

Wohnort: Breckerfeld/NRW ----- MTB 4710

Hobbys: Naturfotografie

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Mai 2021, 15:21

Hallo Sigfried,

na du könntest ja mal schauen was es so in NRW gibt: https://www.natur-in-nrw.de/HTML/Artenli…liegen-nrw.html
Dort tauchen 6 Arten auf.

Pipizella annulata (MACQUART, 1829) = flavescens (GOELDLIN DE TIEFENAU, 1974)
Pipizella divicoi (GOELDLIN DE TIEFENAU, 1974)
Pipizella pennina (GOELDLIN DE TIEFENAU, 1974)
Pipizella viduata (LINNAEUS, 1758 ) = varipes (MEIGEN, 1822)
Pipizella virens (FABRICIUS, 1805)
Pipizella zeneggenensis (GOELDLIN DE TIEFENAU, 1974)

P. maculipennis ist im RÖDER (1990) noch zusätzlich als 7. Art gelistet. Aber diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit :-)
---------------------------------------------------------
Viele Grüße
Axel Steiner

www.natur-in-nrw.de
Natur-in-NRW twittert

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 457

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Mai 2021, 16:17

Hallo Axel,
natürlich kenne ich deine Seite und habe dort auch schon oft Bildvergleiche durchgeführt und Artbeschreibungen gelesen. Aber auf die Idee, mal in den vielen Artenlisten nachzuforschen, bin ich - aus welchen Gründen auch immer - nicht gekommen. Danke für den Tipp und die gleichzeitige Beantwortung meiner Frage mit deiner detaillierten Auflistung. :thumbup:
VG Siggi