Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 28. April 2021, 21:25

Wer kennt diese Fährte?

Hallo,
gestern sah ich diesen Abdruck im feinen Staub auf einem Holzbalken vor meiner Haustür. Ich rätsele, welches Tier das wohl ist. Vorderpfoten mit 4 Zehen sind ja nicht so häufig, ich neige am ehesten zu Steinmarder, allerdings hätte ich bei ihm schon Krallenspuren vermutet. Aber wenn nicht er, wer oder was dann? Für eine Bestimmungshilfe wäre ich sehr dankbar. Eine Aufnahme wurde im Gegenlicht gemacht.

Gruß, Werner
aufgenommen am 27.4.2021 in Stemwede, Kreis Mi-Lk, NRW
»Werner Franz« hat folgende Bilder angehängt:
  • Foto 1.jpg
  • Foto 2.jpg

  • »Werner Oertel« ist männlich

Beiträge: 1 107

Registrierungsdatum: 2. Februar 2011

Wohnort: Deggendorf, Bayern

Hobbys: Ökologie,

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Mai 2021, 18:57

Hallo Werner,
käme ein Eichhörnchen in Frage?
Viele Grüße,
auch Werner

3

Mittwoch, 5. Mai 2021, 19:49

Hallo, Werner,
nein, das ist ziemlich ausgschlossen. Wald oder zumindestens größere Gehölzinseln sind sehr weit entfernt, und durchgängige Baumreihen, die eventuell Eichhörnchen leiten könnten, gibt es auch nicht. Mit der Flurbereinigung Ende der 60er-Jahre des vorigen Jahrhunderts verschwanden hier die Eichhörnchen, bedingt durch die rigorose Umwandlung der Landschaft. Also wird mir das Rätsel wohl erhalten bleiben.
Gruß, Werner

  • »Frank Sudendey« ist männlich

Beiträge: 1 232

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Wohnort: Emden

Hobbys: Tiere, Pflanzen, Schreiben, Lesen, Naturfotografie, Youtube, Prollball und Tennis

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Mai 2021, 20:14

Moin Werner,

ich weiß leider nicht, was es ist, aber sollte die Spur eines Marders nicht breiter und insgesamt runder sein?

Ich würde ja eine Fotofalle aufstellen :)

BG. von Frank

5

Mittwoch, 5. Mai 2021, 22:17

Hallo zusammen,

das ist schon ein Steinmarder. Die Krallen sieht man nur im Schnee oder Matsch, auf Holz hinterlassen sie eher keine Spuren. Man sieht links auf dem zweiten Bild den Abdruck der linken Hinterpfote, diese parallelen Abdrücke sind typisch für den gemütlichen Gang des Marders, wenn er weder auf der Jagd ist noch abhauen muss. Dieses Fährtenmuster gibt es weder bei Katze noch bei Marderhund oder Wolpertinger.


Liebe Grüße
Jutta

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jutta Asamoah« (6. Mai 2021, 06:38)


6

Donnerstag, 6. Mai 2021, 20:08

Hallo,
danke, Jutta und Frank! Ja, eine Fotofalle wäre möglich, aber der Erfolg ist m.E.recht ungewiss. Es sei denn, mir gelänge der Nachweis des ersten Wolpertingers vor meiner Haustür! Denn, Jutta, bei Euch läuft einer rum??
Spaß beiseite, Deine Erklärung, Jutta, überzeugt mich, am ehesten auf Steinmarder zu setzen.
Gruß, Werner