Du bist nicht angemeldet.

1

Freitag, 4. Juni 2021, 10:50

Anthophila fabriciana? --> Tinagma perdicella

Servus,
gestern ist mir dieser sehr kleine Falter auf einer Walderdbeerblüte aufgefallen. Ich habe jetzt nichts wirklich genau Passendes gefunden, Anthophila fabriciana kam noch am nächsten dran, was Größe und Habitus betrifft, ist aber doch nur eine vage Vermutung. Kann mir jemand weiterhelfen?
Funddaten: Walderdbeerblüte im Garten, München-Aubing, 03.06.2021, ca. 5-6 mm KL (Spannweite kann ich nicht sagen, da er sein Flügel nicht komplett geöffnet hat)
Viele Grüße, Uli
»Ulrich Kursawe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Anthophila fabriciana.jpg
  • Anthophila fabriciana 1.jpg
  • Anthophila fabriciana 2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ulrich Kursawe« (5. Juni 2021, 12:50)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 79 523

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 4. Juni 2021, 22:22

Hallo Ulrich,

Anthophila fabriciana sieht ganz anders aus und hält seine Flügel immer waagerecht. Das ist ein Wickler (Tortricidae), aber frag mich nicht, welcher. Schauen sicher noch andere vorbei.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Samstag, 5. Juni 2021, 00:08

Hallo Jürgen,

die (richtige) Familie ist doch schon mal was, vielen Dank!

Viele Grüße, Uli

4

Samstag, 5. Juni 2021, 00:32

Servus,

ich glaube, ich habe ihn doch gefunden, allerdings nicht unter den Tortricidae sondern bei den Douglasiidae (Wippflügelfalter): Tinagma perdicella. Das Bild in der Insektenbox zeigt den Falter sogar auf einer Erdbeerblüte, keine Ahnung, wie ich das übersehen konnte. Schaut doch gut aus, oder?

Viele Grüße, Uli