Du bist nicht angemeldet.

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 451

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Juni 2021, 18:55

Conops flavipes? --> Ceriana conopsoides (Syrphidae)

Hallo,
diese Fliege habe ich heute auf der Wiener Donauinsel gesehen - war zu fasziniert, um mir die Größe zu merken (die Ausreden gehen mir schön langsam aus). Hab dann lange im Netz gesucht und finde, dass es sich um Conops flavipes handeln könnte, wenngleich ich mir da nicht sicher bin.
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • Conops flavipes Dunkle Wespendickkopffliege Donauinsel210608 (1).jpg
  • Conops flavipes Dunkle Wespendickkopffliege Donauinsel210608 (2).jpg
  • Conops flavipes Dunkle Wespendickkopffliege Donauinsel210608 (3).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zobel« (9. Juni 2021, 11:50)


  • »Achim Linder« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 22. April 2011

Wohnort: Obersulm

Hobbys: Naturfotografie, Mikrocontroller

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Juni 2021, 07:31

Hallo,

das ist eine Schwebfliege, nämlich Ceriana conopsoides, auf gelben Blüten hab ich die noch nicht gesehen.. Schöner Fund.

LG, Achim

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 451

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Juni 2021, 11:49

Danke, Achim,

freut mich, da mal was Selteneres gesehen zu haben. Ja, die gelben Raukenblüten hatten es ihr angetan.
im folgenden Artiikel http://galathea-nuernberg.de/galathea_on…ken_07-2015.pdf wird gerätselt, wieso diese Art die Dickkopffliegen imitiert, es gibt auch eine gute Abbildung.

Beste Grüße,
Konrad

  • »zobel« ist männlich
  • »zobel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 451

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Über mich:

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Juni 2021, 15:30

Hallo,
erstaunlicherweise habe ich heute ein weiteres Exemplar dieser Art gesehen, diesmal am Wiener Kahlenberg.
Beste Grüße, Konrad
»zobel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Syrphidae - Ceriana  conopsoides K-Berg210609.JPG

  • »Achim Linder« ist männlich

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 22. April 2011

Wohnort: Obersulm

Hobbys: Naturfotografie, Mikrocontroller

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. Juni 2021, 20:10

Hallo,

zwei Cerianas in einem bisher eher mäßigen Insektenjahr, vor zwei Jahren Mallota cimbiciformis: scheint eine Gegend zu sein, wo die Sucherei zuweilen belohnt wird.

Die sehr spezifische Form kann bei Ceriana übrigens auch "verräterisch" sein: wenn sie etwas über Kopfhöhe auf einem Hartriegelblatt sitzt, sieht man manchmal zuerst den Schatten.

LG, Achim