Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »AndreF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 21. Januar 2021

Über mich: Ich bin gerne in der Natur unterwegs.

Wohnort: Güstrow

Hobbys: Fotografieren und meine Familie

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Juni 2021, 19:02

Welche Blattwespen sind da bei der Paarung? --> Macrophya sp.

Hallo liebe Insektenfreunde,
kennt jemand diese Blattwespen?
Fundort: Mecklenburg Vorpommern in der Nähe von Krakow am See
Funddatum: Heute am 06.06.2021
Größe: geschätzt 10 mm
Habitat / Biotop: Weg am Widervernässten Polder mit Schilf und Weiden
Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Gruß André
»AndreF« hat folgendes Bild angehängt:
  • Blattwespe  (1).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AndreF« (10. Juni 2021, 06:01) aus folgendem Grund: Bestimmung


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 79 465

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Juni 2021, 21:07

Hallo André,

ich denke, Gattung Macrophya. Weiter komme ich leider nicht, die sind nicht so "mein Ding".


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »AndreF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 21. Januar 2021

Über mich: Ich bin gerne in der Natur unterwegs.

Wohnort: Güstrow

Hobbys: Fotografieren und meine Familie

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Juni 2021, 06:02

Hallo Jürgen,
vielen herzlichen Dank für deine Hilfe.
Auch wenn sie nicht dein Ding sind, du wusstest mehr als alle anderen.
Gruß André

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 79 465

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. Juni 2021, 06:56

Hallo André,

Auch wenn sie nicht dein Ding sind, du wusstest mehr als alle anderen.

na ja, ich war nur der erste Antwortende. Du könntest auch im entomologie.de-Forum nachfragen. Dort liest mit Ewald Jansen ein Symphyta-Experte mit.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »AndreF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 21. Januar 2021

Über mich: Ich bin gerne in der Natur unterwegs.

Wohnort: Güstrow

Hobbys: Fotografieren und meine Familie

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. Juni 2021, 16:33

Hallo Jürgen,
da mein Interesse nicht in eine besondere Richtung geht sondern mich so ziemlich alles was draußen kreucht und fleucht interessiert habe ich immer eine Menge Fotos wo ich selber mit meinem Wissen teilweise völlig leer dastehe.
Hier im Forum bekomme ich tatsächlich eine super Hilfestellung.
Aber ich kann mich nicht in unendlich vielen Foren anmelden, dabei verliere ich dann völlig die Übersicht.
Ich komme jetzt schon mit meinen Fotos und Bestimmungshilfen in Foren kaum noch nach.
Daher werde ich deinen wirklich guten Tipp leider unbachtet lassen.
Eigentlich Schade, denn dort würde ich ja genau das bekommen was ich suche, eine Bestimmungshilfe.
Aber mehr wie ich aktuell habe geht einfach nicht.
Ich danke dir herzlich für deine tolle Unterstützung.
Gruß André

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 79 465

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 11. Juni 2021, 03:27

Hallo André,

Aber ich kann mich nicht in unendlich vielen Foren anmelden

anmelden brauchst du dich dort nicht.

Zitat

dabei verliere ich dann völlig die Übersicht.

Ich betätige mich außer hier (meist eher fragend als antwortend) auch nur noch dort auf entomologie.de sowie im Dipteren-, Falter- und Spinnenforum. Damit ist dann praktisch alles abgedeckt, und ich weiß, daß ich in diesen Foren seriöse Antworten bekomme.

Zitat

Ich komme jetzt schon mit meinen Fotos und Bestimmungshilfen in Foren kaum noch nach.

Ja, das kenne ich... Ich gerate jedes Jahr so ungefähr ab Mai hoffnungslos ins Hintertreffen mit dem Sichten und Bestimmen meiner Fotos. Habe da Altlasten seit 2016 auf der Platte liegen, teilweise sogar noch ältere...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »AndreF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 503

Registrierungsdatum: 21. Januar 2021

Über mich: Ich bin gerne in der Natur unterwegs.

Wohnort: Güstrow

Hobbys: Fotografieren und meine Familie

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 11. Juni 2021, 05:46

Hallo Jürgen,
mit den lieben kleinen Krabblern und Flatterern kann man sich echt beschäftigen.
Und dabei sehen wir immer nur einen winzigen Teil dessen von dem, was dort draußen tatsächlich vorhanden ist.
Ich bin noch im lepiforum, bei ornitho, bei kerbtier, bei naturgucker und im Pilzforum.
Damit habe ich alle Hände voll zu tun.
Aber die Zeit läuft immer weiter und wer kann heute sagen was die Zukunft bringt?
Auf jeden Fall haben wir ein sehr schönes Hobby und mit unseren Fotos helfen wir vielleicht ein kleines bisschen mit damit die schöne Welt in der wir uns befinden möglichst lange erhalten bleibt.
Gruß André