Du bist nicht angemeldet.

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit vier Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 4. Juni 2021, 21:39

Unbekannte Larve --> Syrphidae, cf. Epistrophe

Hallo zusammen,
diese Larve war schätzungsweise 12 mm lang, nachdem die Ameise darübergelaufen war, aber nur noch 8mm. Sie sieht für mich irgendwie nach Syrphidae aus, deshalb stelle ich sie mal bei den Dipteren ein.

Hat mir jemand einen Tipp?
Gefunden am 2.6.2021 auf einem verlausten Holunder-Strauch in unserem Garten in Ludwigsburg-Neckarweihingen.

Grüßle, Beate
»Beate Steinmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_1097aus.jpg
  • IMG_1102aus.jpg
  • IMG_1105aus.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Beate Steinmeyer« (11. Juni 2021, 22:13)


2

Samstag, 5. Juni 2021, 16:50

Hallo Beate,
mit Syrphidae-Larve liegst Du richtig.

Liebe Grüße
Inga

  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit vier Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 5. Juni 2021, 19:11

Hallo Inga, vielen Dank!
Die Syrphiden-Gruppe kann man wohl nicht sagen? Auf jeden Fall sehen die von Syrphus o.ä. anders aus.

Grüßle, Beate

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 79 599

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 5. Juni 2021, 22:19

Epistrophe?


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit vier Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Juni 2021, 11:50

Hm, was ich an Epistrophen-Larven-Fotos finde, sieht für mich anders aus. Aber auf einige anderen, bisher nicht bestimmten Syrphiden-Larven könnte es passen. Epistrophe kommt ja bei uns vor.

Vielen Dank, Jürgen!

Grüßle, Beate

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 79 599

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. Juni 2021, 22:00

Hallo Beate,

Hm, was ich an Epistrophen-Larven-Fotos finde, sieht für mich anders aus.

ich meinte, wegen der "dornigen" Auswüchse. Aber ich weiß nicht, ob die alle Epistrophe-Arten haben.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Beate Steinmeyer« ist weiblich
  • »Beate Steinmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 14. Januar 2020

Über mich: Seit vier Jahren versuche ich, die Biodiversität in unserem Garten zu dokumentieren. Etwa 900 Tierarten habe ich schon "grob bestimmt". Jetzt würde ich gern genaueres wissen.

Wohnort: Ludwigsburg-Neckarweihingen, D, BW, MTB 7021SW, ca. 220m ü.NN..

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 11. Juni 2021, 22:15

Hallo Jürgen,

wenn du meinst! Du hast die Erfahrung uns den "Blick". Ich hatte mich mehr an der (länglichen) Form orientiert.

Grüßle, Beate