Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 7. Juli 2021, 23:32

Ca. 5mm kleine Fliegen --> Psocoptera

Hallo miteinander,
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich habe v.a. am Esszimmerfenster (nur sehr vereinzelt auch anderswo und stets am Fensterbrett, nicht an der Scheibe) immer wieder ca. 5 mm kleine Fliegen. Ich konnte noch nie beobachten, wo sie herkommen. Sie sind immer ganz plötzlich da.
Sie fliegen stets nur ein kleines Stück, wenn man sich ihnen nähert.
Ich hoffe man kann auf dem Bild genug erkennen.
»Birgit1979« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1_20210707_170006.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Birgit1979« (8. Juli 2021, 21:05)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 81 342

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Juli 2021, 00:05

Hallo Birgit,

Ich hoffe man kann auf dem Bild genug erkennen.

sorry, aber das kann alles Mögliche sein. Ich erkenne nichtmal, ob es wirklich Fliegen sind. Und von denen gibt es Tausende Arten (in Deutschland; du gibst leider keinen Ort an) und sicher noch Dutzende, welche in Frage kommen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Donnerstag, 8. Juli 2021, 05:53

Sorry, die Fliegen wurden in Bayern gesehen.
Ich ha jetzt mal versucht, das Bild zu vergrößern.
Dadurch dass ich das Foto kommentieren muss, um es hochladen zu können, leidet leider die Qualität.
»Birgit1979« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_20210708-054840_Gallery.jpg

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 81 342

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Juli 2021, 06:36

Hallo Birgit,

jetzt ist es klar erkennbar: das sind keine Fliegen, sondern Staubläuse (Psocoptera). Sie sind harmlos. Ich zitiere mal aus dem Wikipedia-Artikel:

"Die Tiere ernähren sich von Pilzgewebe, Sporen, Flechten, Grünalgen oder Ähnlichem. Entsprechend findet man sie an Pflanzen, unter Rinden, an Baumstämmen und Totholz, in Vogelnestern oder auch in Gebäuden. Einige der Arten sind in der Lage, Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf aufzunehmen."

Da die Tiere feuchtigkeitsliebend sind, könnten sie allerdings auf Schimmel oder allgemein erhöhte Feuchtigkeit (gegossene Pflanzen auf dem Fensterbrett?) hindeuten.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





5

Donnerstag, 8. Juli 2021, 13:03

Hallo Jürgen,

Bist du dir sicher, dass das Staubläuse sind?
Die sehen irgendwie ganz anders aus.
Und diese Tierchen bei mir springen nicht, sie können schon fliegen, doch meistens fliegen sie halt
nicht so weit.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 81 342

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 8. Juli 2021, 20:47

Hallo Birgit,

Bist du dir sicher, dass das Staubläuse sind?

100%ig.

Zitat

Die sehen irgendwie ganz anders aus.

Wie sieht denn eine durchschnittliche Staublaus aus? Da gibt es zig verschiedene Arten, siehe hier: http://www.brc.ac.uk/schemes/barkfly/gallery.aspx

Zitat

Und diese Tierchen bei mir springen nicht

Staubläuse oder Rindenläuse, wie die nicht in Häusern lebenden Arten auch genannt werden, können auch nicht springen.

Zitat

sie können schon fliegen, doch meistens fliegen sie halt nicht so weit.

Sie sind auch keine guten Flieger, sondern laufen lieber. Einige fast nur in Gebäuden lebende (domicole) Arten haben fast oder ganz zurückgebildete Flügel (die draußen lebenden meist gut entwickelte).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





7

Donnerstag, 8. Juli 2021, 21:00

Hallo Jürgen,

vielen herzlichen Dank für deine schnelle Hilfe und Grüße aus der Oberpfalz.