Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 10. Juli 2021, 07:32

Panorpa vulgaris? --> bestätigt

Hallo,

immer in der Hoffnung, auch mal eine andere Art der Gattung zu finden, halte ich weiterhin Ausschau. So auch am 02.07.2021 in einem kleinen Wald östlich von Bernburg. Dort sah ich dieses ca. 15 mm große Tier, ich meine wieder Panorpa vulgaris.



VG Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus99« (10. Juli 2021, 20:52)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 81 342

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 10. Juli 2021, 20:33

Hallo Marcus,

Panorpa vulgaris stimmt.

Ich habe heute wahrscheinlich eine Panorpa cognata (selten) abgelichtet. Muß die Fotos aber noch sichten.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Samstag, 10. Juli 2021, 20:55

Hallo Jürgen,

vielen Dank für deine Bestätigung.

Und ich bleibe dran - vielleicht erwische ich in diesem Jahr auch noch eine andere Art.

VG Marcus