Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 841

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 15. Juli 2021, 18:38

Macrotylus horvathi? Asciodema obsoleta? --> Megalocoleus molliculus

Hallo,

bei meinen nicht sehr gelungenen Aufnahmen dieser ca. 5mm großen Weichwanze an der Schafgarbe heute am 15.Juli kann ich dieser drei hellen Bereiche oben und unten an den Seite sehen, aber ob das ein besonderes Merkmal ist?

Auf dem dritten Bild meine ich auch die starke Behaarung zu sehen.
Wenigstens Weichwanze steht fest. :blume:


Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • Ohne Titel.jpg
  • Ohne Titel .jpg
  • Ohne Titel. .jpg
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »C.Ortmeyer« (16. Juli 2021, 09:28)


Gregor Tymann

unregistriert

2

Donnerstag, 15. Juli 2021, 23:27

Hallo Chris,

Schafgarbe passt hervorragend zu Megalocoleus molliculus.

Schöne Grüße
Gregor

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 841

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 16. Juli 2021, 09:27

Vielen Dank, Gregor,

das Tierchen hatte ich auch mal vage in Erwägung gezogen.

Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.

4

Freitag, 16. Juli 2021, 10:55

Hallo Chris,

weder noch, sondern Megalocoleus muolliculus.

Liebe Grüße
Lukas

  • »C.Ortmeyer« ist männlich
  • »C.Ortmeyer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 841

Registrierungsdatum: 11. Mai 2016

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 16. Juli 2021, 10:59

Danke Lukas,

habe es korrigiert :handshake: , aber gleich gemerkt, dass deine Schreibweise Megalocoleus muolliculus unbekannt ist, also bleibe ich bei Megalocoleus molliculus.


Grüße
Chris
Wenn nicht anders vermerkt stammen die Bilder aus meinem Garten in Frankfurt-Sachsenhausen, 50° 09' N, 8° 67' E.

6

Freitag, 16. Juli 2021, 11:24

Hoppla, da ist mir wohl entgangen das die durch Gregor schon bestimmt wurde, und dann auch noch mit Tippfehler... Kommt hoffentlich nicht wieder vor ;)

Liebe Grüße
Lukas