Du bist nicht angemeldet.

1

Samstag, 17. Juli 2021, 20:47

Issus coleoptratus oder Issus muscaeformis? --> Issus cf. coleoptratus

Hallo,

dieses ca. 6 mm große Tier begegnete mir am 10.07.2021 in der Wohnung (Sachsen-Anhalt, westlich von Dessau, 2. OG):



Falls ich mit einer der beiden Arten richtig liegen sollte, wird es wohl ein Geheimnis bleiben, welche es von den beiden ist, oder?. Direkt von vorn habe ich leider keine Aufnahme

VG Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marcus99« (17. Juli 2021, 21:51)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 80 371

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. Juli 2021, 21:31

Hallo Marcus,

Falls ich mit einer der beiden Arten richtig liegen sollte, wird es wohl ein Geheimnis bleiben, welche es von den beiden ist, oder?. Direkt von vorn habe ich leider keine Aufnahme

das ist ungünstig - auch wenn die Wahrscheinlichkeit stark für Issus coleoptratus spricht...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Samstag, 17. Juli 2021, 21:51

Hallo Jürgen,

vielen Dank für deinen Beitrag. Leider war das Tier ständig in Bewegung und ich habe viel zu spät erkannt, wie wichtig die Vorderseite ist.

VG Marcus