Du bist nicht angemeldet.

  • »Ira Orlicek« ist weiblich
  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 302

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

Hobbys: Insektenphotos

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 31. Juli 2021, 13:35

winziges Getier in Wildbienen-Schaukasten

Hallo!

Grein/OÖ, Wildbienen-Schaukasten (4, 6, 9mm-Röhren), einige der Röhren belegt (Osmia, Hylaeus, Heriades. 31.7.2021
(1) Staublaus? ca. 1,5-2mm, (2) Wanze? ca. 4mm
Sind das Störenfriede, Parasiten,...? Würde mich interessieren, aber verjagen/töten würde ich sie so oder so nicht - das ist die Natur.

LG Ira
»Ira Orlicek« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0759.JPG
  • IMG_0762.JPG

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 81 342

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 31. Juli 2021, 18:47

Hallo Ira,

Staublaus stimmt. Für die Bienen ungefährlich, lebt wohl von deren Abfällen. Das zweite ist eine Anthocoridae-Larve. Jagt wohl die Staubläuse und andere Kleinstgliederfüßer.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Ira Orlicek« ist weiblich
  • »Ira Orlicek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 302

Registrierungsdatum: 18. Juli 2008

Wohnort: Oberösterreich

Hobbys: Insektenphotos

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 31. Juli 2021, 22:01

Vielen Dank!

LG Ira