Du bist nicht angemeldet.

  • »KatjaE« ist weiblich
  • »KatjaE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 24. August 2021

Über mich: Ich liebe die Natur und ihre Bewohner und alles, was nicht bei drei weggelaufen bzw. geflogen ist, wird von mir fotografiert.

Wohnort: Sonthofen

Hobbys: Insekten und Blumen fotografieren, Naturbeobachtung, Wandern, Lesen

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 4. September 2021, 21:15

4.9.2021 Welche Springspinne? --> Heliophanus sp.

Hallo liebe Spinnenfreunde,

ich habe heute mal wieder eine hübsche bräunlich/schwarze Springspinne auf unserer Terrasse entdeckt. Ca. 8 mm groß.
Weiß jemand was das für eine ist?
Fotografiert in Sonthofen/Oberallgäu (750m üNN)

Besten Dank schonmal ;)


VG Katja
»KatjaE« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20210903_1501513.jpg
  • 20210903_1358332.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KatjaE« (4. September 2021, 22:31)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 81 342

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 4. September 2021, 21:17

Hallo Katja,

das ist eine Heliophanus-Art. Vielleicht kann jemand mehr sagen, aber die Gattung ist schwierig.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »KatjaE« ist weiblich
  • »KatjaE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 24. August 2021

Über mich: Ich liebe die Natur und ihre Bewohner und alles, was nicht bei drei weggelaufen bzw. geflogen ist, wird von mir fotografiert.

Wohnort: Sonthofen

Hobbys: Insekten und Blumen fotografieren, Naturbeobachtung, Wandern, Lesen

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 4. September 2021, 21:36

Hallo Jürgen,


ich danke Dir.

VG Katja

P.S. Ich habe vorhin die tollen Fotos von Dir von der Nowickia ferox gesehen :thumbsup: . Super. Ich hatte heute auch von dieser Fliege Besuch auf dem Oregano. Ein Prachtexemplar und leider konnte ich mit meinem Smartphone :stampf: kein gescheites Foto machen.
Hättest Du mir vielleicht brauchbaren Tipp für eine Kamera für Anfänger, aber Insektenfoto-tauglich? Hab mich zwar schon kundig gemacht, aber naja. Riesenauswahl, aber was ist vernünftig, wenn man keine Profi ist? :whistling:

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 81 342

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 4. September 2021, 22:10

Hallo Katja,

Hättest Du mir vielleicht brauchbaren Tipp für eine Kamera für Anfänger, aber Insektenfoto-tauglich? Hab mich zwar schon kundig gemacht, aber naja. Riesenauswahl, aber was ist vernünftig, wenn man keine Profi ist?

ich bin selber absoluter Foto-Laie, der mit zwei, drei Standard-Einstellungen (nach Versuch&Irrtum konfiguriert) fotografiert. Da bei meiner vom Forum gespendeten Panasonic FZ200 der Auslöser defekt ist (Überbeanspruchung? :whistling: ), teile ich mir momentan mit meiner Ex deren Panasonic FZ300. Auch davor hatte ich seit vielen Jahren Panasonic-Kameras, mit denen ich sehr gut zurechtkomme.

Für Makroaufnahmen verwende ich den Vorsatz Raynox M-200. Damit lassen sich auch Tierchen von 1-2 mm ganz gut ins Bild bekommen. Wackeln darf man dann natürlich nicht (ich knipse grundsätzlich freihändig), aber mit den heutigen Digitalkameras kann man ja problemlos auch mal 20 Aufnahmen schießen, von denen letztendlich nur drei, vier zu gebrauchen sind...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »KatjaE« ist weiblich
  • »KatjaE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 24. August 2021

Über mich: Ich liebe die Natur und ihre Bewohner und alles, was nicht bei drei weggelaufen bzw. geflogen ist, wird von mir fotografiert.

Wohnort: Sonthofen

Hobbys: Insekten und Blumen fotografieren, Naturbeobachtung, Wandern, Lesen

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 4. September 2021, 22:15

Bin jetzt doch noch auf Spinnen-Forum gelandet. Sieht eher nach einer Heliophanus cupreus aus?!

VG Katja

6

Samstag, 4. September 2021, 22:29

So wie eine typische Heliophanus cupreus sieht sie nicht aus. Ich bleibe auch bei Heliophanus sp.
Simeon

  • »KatjaE« ist weiblich
  • »KatjaE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 24. August 2021

Über mich: Ich liebe die Natur und ihre Bewohner und alles, was nicht bei drei weggelaufen bzw. geflogen ist, wird von mir fotografiert.

Wohnort: Sonthofen

Hobbys: Insekten und Blumen fotografieren, Naturbeobachtung, Wandern, Lesen

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 4. September 2021, 22:35

Hallo Jürgen,

danke für deine Tipps wegen Kamera und Makroaufnahmen. Tatsächlich bin ich auch an einer Panasonic interessiert. Das wird mein nächstes Projekt für schönere Bilder ;)

VG Katja