Du bist nicht angemeldet.

  • »AndreF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 746

Registrierungsdatum: 21. Januar 2021

Über mich: Ich bin gerne in der Natur unterwegs.

Wohnort: Güstrow

Hobbys: Fotografieren und meine Familie

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. September 2021, 13:31

Welche grüne Wanzenlarve ist das? --> Palomena cf. prasina

Hallo liebe Insektenfreunde,
kennt jemand diese Wanze?
Fundort: Mecklenburg Vorpommern in der Nähe von Krakow am See
Funddatum: am 05.09.2021
Größe: geschätzt 8 mm
Habitat / Biotop: Waldweg
Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Gruß André
»AndreF« hat folgende Bilder angehängt:
  • AFI_2850.JPG
  • AFI_2852.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AndreF« (6. September 2021, 04:57) aus folgendem Grund: Bestimmung


  • »Daffa« ist männlich

Beiträge: 888

Registrierungsdatum: 18. August 2015

Wohnort: Itzehoe, Holstein

Hobbys: Hund (Border Terrier), Fotografieren, Computer, Erstellen einer Insektenliste eines nahegelegenen Grünbereichs, Bücher ...

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. September 2021, 15:01

Das ist Palomena prasina (Grüne Stinkwanze), die man zur Zeit in großer Zahl in verschiedenen Larvenstadien und adult findet.
Viele Grüße
Daffa

-----------------------------------
Wenn kein Ort besonders angegeben wurde, stammen die Funde aus einem Grünbereich mit Teich, Wetter (Entwässerungsgraben), Bäumen und Hecken am südwestlichen Rand der Stadt Itzehoe in Holstein.

  • »AndreF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 746

Registrierungsdatum: 21. Januar 2021

Über mich: Ich bin gerne in der Natur unterwegs.

Wohnort: Güstrow

Hobbys: Fotografieren und meine Familie

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 5. September 2021, 16:44

Hallo Daffa,
die Grüne Stinkwanze kommt mir auch ziemlich häufig vor die Linse.
Nur so kräftig schwarz abgesetzt / gezeichnet, das ist mir jetzt neu.
Wieder etwas dazugelernt.
Vielen herzlichen Dank für deine Hilfe.
Gruß André

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 81 342

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 5. September 2021, 18:06

Das ist Palomena prasina (Grüne Stinkwanze), die man zur Zeit in großer Zahl in verschiedenen Larvenstadien und adult findet.

Wie unterscheidest du die von der, zugegebenermaßen seltenen, Palomena viridissima?


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Daffa« ist männlich

Beiträge: 888

Registrierungsdatum: 18. August 2015

Wohnort: Itzehoe, Holstein

Hobbys: Hund (Border Terrier), Fotografieren, Computer, Erstellen einer Insektenliste eines nahegelegenen Grünbereichs, Bücher ...

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 5. September 2021, 20:53

Hallo Jürgen,

Zitat

Wie unterscheidest du die von der, zugegebenermaßen seltenen, Palomena viridissima?
Zur Zeit gibt es die (P. prasina) bei uns in großen Mengen, teilweise in verschiedenen Stadien nebeneinander. Dabei habe ich Larven desgleichen Aussehens neben adulten P. prasina gesehen. Fotos von P. viridissima mit diesem Aussehen habe ich noch nicht gesehen. Daher mein Schluss. Falls die Larven von P. prasina in dem Stadium ein identisches Aussehen wie die von P. viridissima haben, könnte man nur P. prasina/viridissima (oder P. sp.) festlegen. Da bist bist Du sicher kompetenter.
Viele Grüße
Daffa

-----------------------------------
Wenn kein Ort besonders angegeben wurde, stammen die Funde aus einem Grünbereich mit Teich, Wetter (Entwässerungsgraben), Bäumen und Hecken am südwestlichen Rand der Stadt Itzehoe in Holstein.

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 81 342

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 5. September 2021, 21:09

Hallo Daffa,

natürlich spricht die Wahrscheinlichkeit für Palomena prasina, aber sicher läßt sich die Identität der Larven nicht feststellen. Genau für einen solchen Fall ist das 'cf.' da: Palomena cf. prasina.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »AndreF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 746

Registrierungsdatum: 21. Januar 2021

Über mich: Ich bin gerne in der Natur unterwegs.

Wohnort: Güstrow

Hobbys: Fotografieren und meine Familie

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 6. September 2021, 05:00

Hallo Jürgen und Daffa,
um die Sache zu Beenden habe ich das "cf." eingefügt
Wenn die kleine Wanze wüsste was sie für einen Rummel erzeugt hat, sie würde stolz sein.
Vielen herzlichen Dank euch Beiden für die tolle Unterstützung.
Gruß André