Du bist nicht angemeldet.

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. September 2021, 22:22

Könnte das Eriozona syrphoides sein? --> bestätigt

Hallo zusammen,
bei der Bilderdurchsicht auf Diptera.Info bin ich bei Eriozona syrphoides hängengeblieben. Ist das richtig? Bild von heute (09.09.21) aus D, BW, Südschwarzwald, Sulzbachtal. Die Größe schätze ich auf 12-13 mm.

Danke und Gruß,

Siggi
»Siegfried Rudolf« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.JPG
  • 2.JPG
  • 3.JPG
  • 4.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Siegfried Rudolf« (10. September 2021, 09:35)


  • »Achim Linder« ist männlich

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 22. April 2011

Wohnort: Obersulm

Hobbys: Naturfotografie, Mikrocontroller

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 10. September 2021, 07:21

Hallo Siegfried,

Eriozona syrphoides ist korrekt, ein ganz schön großer Brummer auf Blattlausbasis. Im Schwarzwald sitzt Du da an der Quelle, in einem guten Jahr wie 2018 kann man da an der richtigen Stelle in einer Stunde mehr von diesen schönen Fliegen sehen als hier in der Region in einem halben Jahrhundert.

LG, Achim

  • »Siegfried Rudolf« ist männlich
  • »Siegfried Rudolf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

Wohnort: 79219 Staufen

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 10. September 2021, 09:34

Hallo Achim,
das freut mich. Danke für deine Bestätigung. Ja, das ist wirklich eine sehr schöne und auffallende Fliege.
Im Schwarzwald sitzt Du da an der Quelle

Schwarzwald, Kaiserstuhl und Rheinebene. Das ist in der Tat ein guter Lebensraum für Menschen mit diesem Hobby. :thumbsup:
LG Siggi